Tik Tok - Ist diese App der nächste Instagram Killer?

Wir stellen die App auf den Prüfstand und finden heraus, ob sie es mit Instagram aufnehmen kann und zu recht die populärste App der Welt in 2019 geworden ist.

Es gibt einen neuen Player unter den Social Media Plattformen: Tik Tok, die Video-Sharing-App, ist die derzeit am häufigsten heruntergeladene iPhone-App der Welt. Das Hauptfeature sind kurze 15-Sekunden-Videos, die von Musikclips mitgeschnitten werden. Die Inhalte sind komödiantisch, im Trend und interaktiv. Die App hat das Internet im Sturm erobert und Facebook, Instagram, YouTube und Snapchat bei App-Downloads übertroffen. Im Vergleich zu Instagram dominiert Tik Tok schnell, vor allem bei jüngeren Nutzern.

Tik Tok

Tik Tok basiert auf 15 Sekunden Videos, die von den Nutzern geteilt werden sollen. In China als „Douyin“ bekannt, startete die App 2016 in Übersee und kam 2017 in die Vereinigten Staaten. Die Reichweite und der Umfang sind enorm, da die App in 150 Märkten und 75 Sprachen weltweit sehr bekannt ist. Im Jahr 2018 fusionierte Tik Tok mit Musical.ly, einer ähnlichen kurzen Video-Sharing-Plattform. Diese Fusion brachte Tik Tok auf die nächste Stufe, da sie zur Schaffung einer massiven Videodatenbank führte und alle bestehenden Konten zu einer großen Nutzergemeinschaft zusammenführte. Insbesondere wurde eine starke Community jüngerer Nutzer an die Plattform herangeführt.

Ab 2018 wurde Tik Tok zur am häufigsten heruntergeladenen iPhone-App der Welt gekürt. Mit 500 Millionen globalen monatlichen Nutzern und satten 800 Millionen App-Installationen, dominiert Tik Tok schnell den Markt der Social Media Plattformen. Allein in den Vereinigten Staaten verfügt Tik Tok über 80 Millionen Downloads und 40 Millionen aktive Nutzer. Die App ist auch bei Android-Nutzern stark und erreicht über 9 Millionen Google Play-Downloads. In nur der ersten Jahreshälfte 2018 übertraf Tik Tok mit über 100 Millionen Downloads alle anderen Social Apps, einschließlich Instagram. Und seit zwei Wochen wurde die App weltweit über 1 Milliarde Mal heruntergeladen.

Instagram

Instagram, auch bekannt als „IG“ oder „Insta“, ist eine führende Foto und Video Sharing App. Die App wurde 2010 auf dem iPhone und 2012 auf Android veröffentlicht. Nach der Markteinführung war Instagram bekannt für Fotofilter und stilisierte Profile. Jetzt bietet die App auch Direct Messaging, Instagram Stories und IGTV, um Foto- und Videodienste zu einer umfassenden Media Sharing App zu kombinieren. Im Frühjahr 2012 übernahm Facebook Instagram für rund 1 Milliarde Dollar.

Instagram hat 1 Milliarde aktive Benutzer und 400 Millionen täglich aktive Benutzer durch Instagram Stories. Einst als führende Social Media App gefeiert, verliert Instagram jedoch an Boden gegenüber Tik Tok. Im Vergleich zu Tik Toks 100 Millionen Downloads in der ersten Jahreshälfte 2018 hatte Instagram fast die Hälfte, mit 59 Millionen Downloads in dieser Zeit. Darüber hinaus waren die Downloads von Instagram im Vergleich zu Tik Tok’s 9 Millionen Google Play-Downloads für Android fast viermal geringer und erreichten knapp 2,5 Millionen Downloads. Diese Diskrepanz zwischen den Android-Nutzungen unterstreicht auch die Dominanz von Tik Tok auf den asiatischen Märkten.

Demographische Daten

Tik Tok hat ein deutlich jüngeres Publikum als konkurrierende Social Apps. Ein Großteil des Publikums (65 Prozent) ist in den 20er Jahren oder jünger. Von ihrem gesamten Publikum sind etwa 40 Prozent Jugendliche. Demnach gehören die Nutzer von Tik Tok größtenteils der Generation Z an. Die App hat eine relativ gleichmäßige Aufteilung auf männliche und weibliche Nutzer. Tik Tok-Nutzer haben eine Engagement-Rate von 28 Prozent.

Im Vergleich dazu richtet sich Instagram an eine etwas ältere Zielgruppe von Millennials oder Generation Y. Die Mehrheit der Nutzer (64 Prozent) liegt zwischen 18 und 29 Jahren. Im Gegensatz zu Tik Toks scheinbar gleichmäßigem Geschlechterverhältnis sind Instagram-Benutzer etwas mehr weiblich orientiert. Instagram-Benutzer haben eine Engagement Rate von 95 Prozent.

Umsatzmodelle

Tik Tok hat derzeit ein kostenloses Geschäftsmodel: frei nutzbar, ohne Werbung. Diese Strategie hat es der App ermöglicht, Millionen von Nutzern mit einem schnellen Wachstumskurs zu gewinnen. Die Benutzer sind jedoch in der Lage, In-App-Käufe wie Emojis und digitale Geschenke zu tätigen. Im Oktober 2018 machte Tik Tok 3,5 Millionen Dollar in nur einem Monat mit In-App-Käufen. In nur einem Jahr (Oktober 2017 bis Oktober 2018) verzeichnete Tik Tok einen enormen Anstieg der In-App-Ausgaben um 275 Prozent.

Instagram ist ebenfalls kostenlos nutzbar, aber der Umsatz basiert auf Werbung. Werbetreibende können Anzeigen kaufen, die auf Benutzerfeeds und Stories laufen. Diese Anzeigen können nach demografischen Merkmalen der Zielgruppe, wie Standort, Alter und Interessen, ausgerichtet werden. Instagram ist mit diesem Modell sehr erfolgreich, da die prognostizierten Werbeeinnahmen allein für 2018 bei 6,4 Milliarden Dollar lagen.

Creator-Reaktionen

Instagram erlangte Bekanntheit für die Förderung der Influencerbewegung (Jetzt lesen: Wie wird man Influencer?). Influencer mit Tausenden bis Abermillionen von Followern sind zu Ruhm aufgestiegen und erreichen ein großes Publikum von treuen Anhängern. Einige namhafte Creator sind jedoch zu Tik Tok übergegangen und haben diese neue, schnell wachsende Plattform genutzt.

Während Instagramms „Entdecken (Discover)“-Seite die Zuschauer mit ansprechenden Bildern verführt, verfügt Tik Toks ähnliche „Für dich (For You)“-Seite über einen noch fortschrittlicheren und ansprechenderen Algorithmus. Mit einem vollständigen vertikalen Bildschirm-Erlebnis werden die Benutzer leicht in einen Tunnel mit sorgfältig ausgewählten Inhalten und Vorschlägen hineingezogen. DreaKnowsBest, ein beliebter Tik Tok Schöpfer mit 2,4 Millionen Fans und 48,6 Millionen Herzen (oder Likes), spricht über diesen mächtigen Algorithmus: „Die Leute werden süchtig, wenn sie auf Tik Tok sind…. die Seite „Für dich“ ist sehr mächtig.“

Im Vergleich zu Instagram ist die Tik Tok Community deutlich spürbar. Die App ermöglicht es Benutzern, sich einfach zu verbinden, Freundschaften zu schließen und mit anderen zusammenzuarbeiten. Jede Woche etwas Neues, das Viralität ermöglicht und das Potenzial für Popularität erhöht. Die Creators und Infliencer haben diese unterstützende Umgebung identifiziert, um mehr Follower zu gewinnen, und haben Instagram für Tik Tok verlassen. Zum Beispiel hat ein beliebter Schöpfer, Sssniperwolf, seine Anhänger ermutigt, Tik Tok herunterzuladen und ihre exklusiven Inhalte in der App zu sehen.

Warum strömen Creators und Influencer zu Tik Tok? DreaKnowsBest erklärt, dass „Tik Tok viel tut, wenn es um Marketing geht“ und Kreative bei ihren Bemühungen auf der Plattform unterstützt. Insbesondere „Instagrammer kommen auf die Plattform, weil sie erkennen, dass die Aktivität verrückt ist… Man kann[schnell] ein großes Publikum aufbauen, wenn man talentiert ist.“ Zusätzlich zu den Instagrammern nehmen auch YouTuber an der Bewegung teil. Da Sie Ihr YouTube-Konto direkt in Ihrer Tik Tok-Bio verlinken können, haben die Kreativen Tik Tok genutzt, um Abonnenten zu gewinnen und das junge, aktive Publikum von Tik Tok zu erreichen.

Es ist klar, dass Tik Tok im Social App-Bereich für Furore sorgt. Mit einer Explosion des Wachstums wird Tik Tok voraussichtlich einen steilen Aufwärtstrend fortsetzen. Während diese neue App ihre Aufsteiger-Trajektorie genießt, sinkt das Wachstum von Instagram langsam von 13 Prozent Benutzerwachstum im Jahr 2018 auf ein prognostiziertes Wachstum von 8 Prozent im Jahr 2019. Vorsicht Instagram, Tik Tok ist nicht hier, um zu spielen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on print
Print

Willst du mehr Instagram Follower & Likes für dein Profil? Dann besuche unseren Shop und kaufe noch heute Instagram Follower. Werde mit uns zum Influencer!

  • 100% diskrete und sichere Abwicklung
  • großer deutscher Anbieter
  • Lange Nachfüllgarantien
  • schnelle Bearbeitung
  • 24/7 E-Mail Support

Klicke auf den Stern für eine Bewertung!

Durchschnittliches Rating 4.3 / 5. Vote count: 456

Da du diesen Beitrag hilfreich fandest...

Folge uns auf Social Media!

Es tut uns leid, dass dieser Post nicht hilfreich war!

Lass uns den Beitrag verbessern!