Zeigt alle 5 Ergebnisse

Unsere TikTok Dienstleistungen

Angebot!
3,99 49,99  (inkl. MwSt.)
Angebot!
2,49 59,99  (inkl. MwSt.)
2,99 59,99  (inkl. MwSt.)
2,99 29,99  (inkl. MwSt.)
2,99 35,99  (inkl. MwSt.)

TikTok: Plattform mit Potenzial

Vormals als musical.ly bekannt, erfreut sich die App „TikTok“ seit einigen Jahren zunehmender Beliebtheit. Vor allem Jugendliche jüngeren Alters nutzen TikTok, um kurze Clips zu teilen, welche oft Sketches, Choreografien oder ähnliche Inhalte mitbringen. Diese dauern meistens höchstens wenige Minuten und finden unter anderem deswegen große Verbreitung; der Unterhaltungswert liegt in der Kürze der Inhalte kombiniert mit dem einzigartigen Content, dessen Teilen keine andere App so ermöglicht.

Beim Userspektrum von TikTok handelt es sich altersmäßig um eine relativ homogene Gruppe, was die App auch für Werber und Influencer besonders attraktiv macht: Die erreichten Zielgruppen sind bekannt und können so spezifisch angesprochen werden.
Monatlich verzeichnet die App weltweit 800 Millionen aktive User. Diese sind zu ca. 70 % zwischen 13 und 24 Jahren alt.

Reichweite sinnvoller als Werbeanzeigen?

Anders als bei den bekannten Advertisern Facebook, Google etc. ist es auf TikTok nicht so einfach möglich, Anzeigen zu schalten. Denn: die Werbefunktion auf der Plattform ist noch relativ frisch (Anfang 2020 erschienen) und befindet sich noch in der Entwicklung. Grund genug, sich zu überlegen, ob man nicht als normaler User Reichweite aufbauen kann. Sketches, kurze „Musikclips“ etc. kann man schließlich immer auch zum Werben nutzen, sei es für sich selbst oder eigene Produkte.

Hier kommt es dann zwar auf die Qualität an, aber Follower und Shares sind der Grundbaustein für langfristigen Erfolg. Ähnlich wie auf YouTube bemisst sich die Verbreitung des eigenen Contents an den sichtbaren Likes und Views; ähnlich wie auf Twitter sind allerdings auch Shares von Bedeutung.

Das heißt für einen interessierten Marketer oder Influencer, dass er mit einem etwas komplexeren Algorithmus konfrontiert ist. Allerdings bietet dies auch Potenzial, verschiedene Schwerpunkte zu setzen sowie aus der Masse der Marketer hervorzustechen. Denn: TikTok hat zwar viele aktive junge User, allerdings macht es im Gesamtbild einen relativ kleinen Anteil an den sozialen Medien aus.

Den Grundstein setzen

Unabhängig davon, ob Sie sich selbst als Influencer promoten möchten oder Ihr Unternehmen bzw. angebotene Produkte/Dienstleistungen: wenn Sie von Anfang an mit mehr starten wollen oder einen Bonus suchen, stehen hierzu verschiedene Optionen zur Verfügung.

Beispielsweise gibt es die durchaus sinnvolle Möglichkeit, TikTok Likes zu kaufen. Dies bietet sich vor Allem dann an, wenn eigener Content noch nicht viel Aufmerksamkeit erhalten hat und einen „Kickstart“ benötigt.
Selbiges gilt für die Views: TikTok Aufrufe kaufen, um das Ranking eigener Clips zu erhöhen, bietet sich u.a. am Anfang an, bis sich der Content etabliert, was durchaus einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Sollten Sie also planen, mit dem Werben auf TikTok zu beginnen oder eine eigene Influencer-Karriere in dem social network zu starten, kann sich das Nutzen dieser beiden Möglichkeiten durchaus lohnen.

Außerdem steht Ihnen zur Verfügung, Shares und TikTok Follower zu kaufen. Ersteres kann ähnlich wie die o.g. Views und Likes u.a. am Anfang sinnhaft sein, um erst einmal den sprichwörtlichen Stein ins Brett zu bekommen.
Letzteres hingegen ist für Sie möglicherweise ebenso lohnend, allerdings mit zwei Bedingungen verknüpft: Entweder der TikTok-Account besitzt schon einige Follower und seine Reichweite soll entsprechend realistisch erhöht werden, oder sowohl Follower als auch Views etc. werden gleichzeitig erworben. So erscheinen die angezeigten Zahlen dem Betrachter organischer gewachsen.

Ein lohnendes Investment?

Ob Sie sich entscheiden, Likes, Follower, Views oder Shares für Ihren TikTok-Account zu kaufen, hängt selbstverständlich auch von den möglichen Resultaten ab.
Hier lässt sich insbesondere die Gewissheit über die angesprochene, junge Zielgruppe als Vorteil nennen. Betreiben Sie Marketing auf Facebook, Instagram etc. ist das Publikum wesentlich größer, Werbeanzeigen zu schalten komplizierter und sich ein Publikum zu erarbeiten kann dementsprechend mit mehr Aufwand verknüpft sein.
Auf der jungen, dynamischen und weiterhin wachsenden Plattform TikTok hingegen ist von Anfang an klar, wer angesprochen wird. Ob Ihr Interesse dem Influencer-Dasein oder dem Marketing für Ihre Produkte gilt: wollen Sie ein junges Publikum zwischen 15 und 25 Jahren ansprechen, ist TikTok möglicherweise perfekt für Sie geeignet.

Des Weiteren lässt sich sagen, dass aufgrund der größeren individuellen Aktivität der User auf TikTok (Einstellen eigener Clips, Teilen mit Freunden usw. statt „nur“ Konsum) das Potenzial, eine aktive Community aufzubauen oder Menschen zu überzeugen, wesentlich größer ist. Schließlich sind User auf TikTok im Vergleich zum Posten auf Instagram wesentlich leidenschaftlicher in das social network eingebunden.

Zusammenfassend: Ob Unternehmer, Dienstleister oder Influencer, Chancen in der bei jungen Menschen populären App TikTok sind klar vorhanden. Besonders, wenn man sich an ein spezifisch junges Publikum wenden möchte. Deswegen: Probieren Sie es doch mal aus, denn im Vergleich zu anderen Plattformen sind die Kosten relativ gering.
Entsprechende Angebote finden Sie gleich unter diesem Text. Viel Erfolg!