Wann sind die besten Zeiten, um auf TikTok zu posten im Jahr 2024?

Das Internet schläft nie, also ist es immer ein guter Zeitpunkt, um auf TikTok zu posten – oder etwa nicht? Tatsächlich gibt es Tage und Uhrzeiten, an denen Postings eine größere Reichweite erzielen als an anderen. Das gilt für soziale Medien im Allgemeinen und auch explizit für TikTok.

Wann ist generell eine gute Zeit, um auf sozialen Medien zu posten?

Der schlechteste Tag für Social Media Posts ist der Sonntag. An Sonntagen sind die wenigsten Menschen auf sozialen Medien aktiv.

Die besten Tage für Posts auf sozialen Medien allgemein sind Dienstag und Mittwoch. Hinzu kommen bestimmte Tageszeiten, in denen die Nutzer am aktivsten sind:

    • am Montag zwischen 10 und 12 Uhr
    • am Dienstag zwischen 9 und 14 Uhr
    • am Mittwoch zwischen 9 und 13 Uhr
    • am Donnerstag zwischen 9 und 12 Uhr
    • am Freitag zwischen 9 und 11 Uhr.

Am Wochenende passiert auf den sozialen Medien weniger. Posts am Samstag und Sonntag sind nicht sinnvoll, egal ob auf TikTok oder auf anderen Plattformen. Auf der Suche nach dem perfekten Zeitpunkt spielt auch der Algorithmus eine wichtige Rolle.

Aus den obigen Zahlen ergibt sich, dass vormittags an Arbeitstagen ein idealer Zeitpunkt für Posts ist. Aber Vorsicht! TikTok stellt eine Ausnahme dar, denn hier ist die beste Zeit für Postings am Nachmittag.

Die TikTok Nutzer sind überwiegend sehr jung und verbringen ihre Vormittage in der Schule, am Ausbildungsplatz oder im Hörsaal. Sie sind auf TikTok aktiv, wenn sie in öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind oder in ihrer Freizeit.

Die besten Zeiten für TikTok Posts

Auch für TikTok gilt: Die besten Tage für Posts sind Dienstag und Mittwoch, der schlechteste Tag ist der Sonntag. Was die perfekten Zeitpunkte betrifft, ergibt sich folgendes Bild:

    • Dienstag zwischen 14 und 18 Uhr
    • Mittwoch zwischen 14 und 17 Uhr
    • Donnerstag zwischen 15 und 17 Uhr.

TikTok verzeichnet mittlerweile über eine Milliarde aktiver Nutzer weltweit, die monatlich rund 20 Stunden auf der Plattform verbringen. Die Zahlen zeigen eindeutig: Nachmittags passiert hier am meisten. Wer hier in der Wochenmitte ab 14 Uhr seine Posts platziert, fährt am besten.

TikTok Nutzer suchen nachmittags auf der Plattform nach Unterhaltung. Dienstag bis Donnerstag beginnt die Aktivität auf TikTok bereits um 9 Uhr, die Kernzeit startet jedoch am frühen Nachmittag.

TikTok ist anders!

 Die Plattform unterscheidet sich in jeder Hinsicht von anderen sozialen Plattformen. Sie ist die jüngste, am schnellsten gewachsene Social Media Plattform auf dem Markt. Dadurch ergeben sich einige Besonderheiten, die man berücksichtigen muss, will man auf TikTok Erfolg haben.

Videos auf TikTok müssen generell besonders kreativ, kurz und knackig, sowie unterhaltsam daherkommen. Hier musst du dir mehr Gedanken über deine Content-Strategie machen als auf anderen sozialen Kanälen. Damit sich die Mühe lohnt, solltest du nichts dem Zufall überlassen – schon gar nicht den Zeitpunkt deiner Posts!

Deine Posts auf TikTok solltest du…

    • am Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag veröffentlichen.
    • vor Beginn eines Arbeitstags oder nach dessen Ende publizieren.
    • nicht zu „geraden“ Zeiten veröffentlichen. Poste lieber um 13:58 Uhr oder um 14:02 statt um 14 Uhr.

Die besten Zeiten für TikTok Posts an den einzelnen Wochentagen

Eine Studie von Social Pilot zeigt, dass folgende Zeiten für TikTok Posts in Deutschland am besten funktionieren:

    • montags um 6 oder 10 Uhr morgens, sowie abends um 22 Uhr
    • dienstags um 2 und 4 Uhr morgens, abends um 21 Uhr
    • mittwochs um 7, 8 oder 11 Uhr vormittags
    • donnerstags um 9 Uhr morgens, 12 Uhr mittags oder 19 Uhr abends
    • freitags um 5 Uhr morgens, sowie um 13 und 15 Uhr nachmittags
    • samstags um 11 Uhr vormittags oder um 19 und 20 Uhr abends
    • sonntags um 7 und 8 Uhr morgens, sowie um 16 Uhr nachmittags.

Diese Zeiten liefern dir nochmals detailliertere Hinweise als die allgemeinen Tage und Kernzeiten weiter oben. Die Studie fand weiterhin heraus, dass es auch von der Branche abhängt, wann Posts die größte Reichweite erzielen.

Für Restaurants sind die besten Zeiten am Montag und Donnerstag zwischen 14 und 17 Uhr, während Fashion Content Samstag- und Sonntagnacht zwischen 22 Uhr und 7 Uhr am meisten konsumiert wird. Gamer posten am besten zwischen 10 Uhr morgens und 12 Uhr mittags.

Welches ist die beste Zeit für deine TikTok Posts?

Was für die meisten Menschen da draußen am besten funktioniert, muss nicht zwingend auch für deine Zielgruppe der beste Ansatz sein. Wenn du aber neu auf TikTok bist, sind die allgemein besten Zeiten für Posts ein guter Anhaltspunkt für dich.

Darauf basierend kannst du deine ersten Posts veröffentlichen und mit der Zeit herausfinden, worauf deine Zielgruppe am besten anspricht. Gleiches gilt für dich, wenn du schon länger auf TikTok aktiv bist. Detaillierte Analysen helfen dir, deine Leistung zu optimieren.

Finde deine persönliche Primetime!

Wenn du TikTok geschäftlich nutzt, solltest du unbedingt auf ein professionelles Konto wechseln. Nur dann hast du Einblick in ausführliche Analysen und kannst deine Leistung, Inhalte und Follower genauer betrachten.

Wann für deine Zielgruppe die beste Zeit ist, hängt davon ab, wann diese aktiv ist. Wenn dein Content sich überwiegend an Nutzer aus dem DACH-Raum richtet, ist es leichter für dich, als wenn du ein internationales Publikum in verschiedenen Zeitzonen ansprichst. TikTok gibt dir Auskunft darüber, an welchen Orten sich der Großteil deiner Follower befindet.

Zusätzlich verrät dir TikTok, wann deine Follower am aktivsten sind. Du siehst, an welchen Tagen zu welchen Zeiten die meisten online sind. Für jeden Tag und für jede Stunde zeigt dir TikTok die Aktivität deiner Follower an. So ist es noch einfacher für dich, deinen Content zur besten Zeit zu veröffentlichen.

Finde zudem heraus, zu welchen Zeiten du deinen Content mit der besten Leistung veröffentlicht hast, um hier Muster zu erkennen. Vergleiche dazu die Daten der letzten sieben Tage. So entdeckst du die idealen Zeiten für deine Zielgruppe – unabhängig davon, was der Rest der TikTok Welt treibt.

Fazit

TikTok hat in den letzten Jahren einen kometenhaften Aufstieg hingelegt und darf in der Social Media Strategie von Marken und Einzelunternehmen keinesfalls vernachlässigt werden. Marken und Unternehmen sämtlicher Größenordnungen nutzen die Plattform bereits aktiv für ihren Erfolg.

Die Plattform ist also Pflicht, aber allein durch das sporadische Posten von Beiträgen wirst du hier heutzutage auch nicht mehr groß. So wie auf allen anderen Social Media Plattformen brauchst du auch auf TikTok eine klare Strategie. Wenn du hochwertige Inhalte erstellt hast, veröffentlichst du diese am besten zu den Stoßzeiten der Nutzer-Aktivität. Bis du individuell herausgefunden hast, wann deine Nutzer am aktivsten sind, orientierst du dich am besten an den allgemein beliebtesten Zeiten für die TikTok Nutzung.