TikTok Verifizierung: so erhälst du ein verifiziertes Konto auf TikTok (2022)

65 Millionen im Jahr 2017. 1 Milliarde im Jahr 2021. Was ist das? Das Bevölkerungswachstum in Europa? Oder die Einnahmen der erfolgreichsten Bitcoin-Miner im Laufe der Jahre? Weder noch. Meine Damen und Herren, wir präsentieren Ihnen die fulgurante Entwicklung der Anzahl der TikTok-Konten weltweit. In nur fünf Jahren hat sich dieser Social-Networking-Dienst zu einem der beliebtesten Made-in-China-Produkte überhaupt entwickelt. Kleine und große Marken, Fashionistas, Prominente, Aktivisten, Künstler oder einfach extrovertierte Menschen, die Herausforderungen lieben… Heutzutage kann man dort fast jeden treffen. Umgekehrt bedeutet eine so weit verbreitete Nutzung auch ein potenziell größeres Publikum für Sie. TikTok ermöglicht es Ihnen, eine beeindruckende Anzahl von Menschen zu erreichen und zu promoten. Trotz dieser optimistischen Sichtweise müssen Sie noch zusätzliche Maßnahmen ergreifen, um Ihre Erfolgschancen zu maximieren. Was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass Sie sich auf TikTok verifizieren lassen können? Das wird unser Thema des Tages sein.

Wir werden die Strategien untersuchen, mit denen Sie auf TikTok verifiziert werden können. Genauer gesagt, wird unser Artikel den Zweck und die verschiedenen Arten der Verifizierung erklären. Wir werden auch die wichtigsten Maßnahmen auflisten, die Sie ergreifen sollten. Schließlich bieten wir Ihnen eine kurze Anleitung, wie Sie mit TikTok loslegen können.

 

Was bringt es, sich auf TikTok verifizieren zu lassen?

Hast du schon von dem Konzept der Verifizierung in sozialen Medien gehört, ohne wirklich zu verstehen, was es beinhaltet? Lassen Sie uns die Dinge gleich klären. Einfach ausgedrückt, sind verifizierte Konten in sozialen Medien diejenigen, die ein Siegel oder einen Authentifizierungsnachweis erhalten haben. Sie haben ein offizielles Kontrollverfahren durchlaufen und wurden anschließend als echt zertifiziert. Und das aus gutem Grund. Tatsächlich bringt die ständig wachsende Zahl von Nutzern und Aktivitäten auch eine Reihe von Nachteilen mit sich. So sind beispielsweise Nachahmer und gefälschte/mehrere Konten, die im Namen anderer posten, leider an der Tagesordnung. Diese Art von fragwürdigen Praktiken hat zu einem allgemeinen Vertrauensverlust auf Plattformen wie TikTok geführt. Ganz zu schweigen von dem Schaden, den einige Marken und Einzelpersonen in Bezug auf ihren Ruf hinnehmen müssen. Der Name der Lösung? Verifizierung. Wenn Sie auf TikTok verifiziert werden, erhalten Sie auch Zugang zu:

  • Erhöhte Zuverlässigkeit. Es ist, als würden Sie sagen: “Hey Leute, mein TikTok-Konto ist echt. Hier ist mein Abzeichen, um es zu beweisen”. Dies führt dazu, dass andere TikTok-Nutzer Sie positiv wahrnehmen und leichter mit Ihren Beiträgen interagieren.
  • Erhöhte Autorität. Verifiziert zu werden bedeutet auch, dass Sie von der Plattform selbst offiziell anerkannt werden. TikTok erkennt Ihren Wert an und informiert andere Menschen offen darüber. Dies kann ein großer Katalysator für Ihr Online-Prestige und Ihren Einfluss sein.
  • Erhöhte Sichtbarkeit. Es ist kein Geheimnis, dass verifizierte Konten von Algorithmen immer bevorzugt werden. Sie haben Vorrang vor anderen, was bedeutet, dass die von ihnen veröffentlichten Beiträge viel mehr Aufrufe und Likes erhalten können – ein unbestreitbarer Vorteil für alle, die mehr Follower anziehen möchten.

 

Arten der Verifizierung

Nicht alle verifizierten TikTok-Konten sind ein und dasselbe. Es gibt in der Tat einige Unterschiede oder zumindest Nuancen, auf die wir besser eingehen sollten, um Verwirrung zu vermeiden. Optisch gesehen sind die verifizierten Konten identisch. Man erkennt sie an der kleinen blauen Pastille mit einem weißen Häkchen darin. Dieses Symbol (oder Abzeichen) erscheint sowohl in den Suchergebnissen neben dem Kontonamen als auch auf der Profilseite unter dem Benutzernamen. Nirgendwo sonst. TikTok selbst warnt sogar, dass Abzeichen, die anderswo platziert werden, nicht authentisch sind. Wie sehen nun die Unterschiede aus? Es gibt zwei Arten von Konten, für die ein TikTok-Abzeichen vergeben werden kann. Sie sind:

  1. Verifizierte Konten
  2. Popular Creators

Schauen wir uns diese Kontotypen im Folgenden genauer an!

 

Verifizierte Konten

TikTok vergibt diesen Status normalerweise nur an Prominente. Mit anderen Worten: Nur wirklich wichtige Prominente, Marken oder Organisationen können ihn erhalten. Wir sprechen hier von langfristigem Ruhm, der Millionen umfasst (in Bezug auf Fans, Einnahmen usw.). Dies ist ein realistisches Detail, das man im Auge behalten sollte, da heutzutage jeder glaubt, er sei ein Prominenter.

Diese Konten haben das blaue Abzeichen + den Begriff “verifiziertes Konto” unter ihrem Benutzernamen.

 

Beliebte Creators

Dies ist eine weitere Kategorie von verifizierten Konten. Es handelt sich um einen Status, der einer größeren Anzahl von Kontobesitzern zugänglich ist. Sie können ihn erhalten, wenn sie eine bemerkenswerte Aktivität auf der Plattform und einige tausend Follower haben. Aber Vorsicht: Eine große Anzahl von Followern ist nicht unbedingt eine Garantie für den Besitz dieses Abzeichens. Und TikTok hat nie einen offiziellen Schwellenwert bekannt gegeben, den Nutzer erreichen sollten, um diesen Status zu erhalten. Diese Konten haben also auch das blaue Abzeichen und den Begriff “popular creator” unter ihrem Benutzernamen.

 

Lassen Sie sich auf TikTok verifizieren: Erhöhen Sie Ihre Chancen

Wie wir im vorherigen Abschnitt gesehen haben, ist es offensichtlich etwas einfacher, auf TikTok als beliebter Ersteller verifiziert zu werden. Wir meinen damit, dass Sie diesen Status auch dann erreichen können, wenn Sie kein weltbekannter Prominenter sind. Unabhängig von der Verifizierungskategorie, um die Sie konkurrieren, sollten Sie einige gemeinsame Strategien anwenden. Lassen Sie uns sehen, welche das sind:

 

Seien Sie aktiv

Wir sprechen hier nicht nur von einer Posting-Raserei. Natürlich sollten Sie Ihr Bestes tun, um regelmäßig zu posten. Dies ist eine der Voraussetzungen für die Verifizierung auf TikTok. Aber das ist noch nicht alles. Du solltest auch auf eine gesündere Art und Weise aktiv werden. Dazu gehört auch, dass Sie sich die Videos anderer Leute ansehen und Ihr Interesse an ihnen zeigen, indem Sie ihre Beiträge kommentieren. Echte Social-Media-Meisterschaft geht immer über die Selbstbeobachtung hinaus. Denn Sie bauen Ihren Erfolg auch dank der anderen Nutzer um Sie herum auf. Unser Untertitel sollte also eher als “aktiv und interaktiv sein” korrigiert werden. Es ist fast überflüssig zu betonen, dass Ihre Inhalte (seien es Videos, Kommentare oder andere) von guter Qualität sein sollten.

 

Zielen Sie auf den inneren Goldring

Um eine Analogie aus dem Bogenschießen zu verwenden, versuchen Sie immer, Ihre Pfeile auf den zentralen Goldpunkt zu schießen. Ja, es geht darum, Ihre Zielgruppe und Nische zu kennen. Wenn Sie beispielsweise einen Online-Shop für Kristalle und Edelsteine betreiben, können Ihre Videos Elemente aus der Lithotherapie oder dem Schmuckdesign enthalten. Ihre Videos und alle anderen Online-Aktivitäten sollten dem Gesamtprofil, dem Stil und den Erwartungen Ihrer Kundschaft entsprechen. Es muss immer eine gewisse Übereinstimmung zwischen Ihrem Ziel und den Instrumenten bestehen, die Sie zur Erreichung dieses Ziels einsetzen.

 

Investieren Sie in Originalität

“Es gibt nichts, was man tun kann, was nicht getan werden kann”, sangen die Beatles. Eine berechtigte Aussage, besonders in unserer Zeit. Aber das bedeutet nicht, dass alles gesagt und getan ist und es nichts mehr hinzuzufügen gibt. Niemand kann auf eine effiziente Social-Media-Strategie hoffen, wenn er nur die Ideen und Produkte anderer kopiert. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihre eigene Fantasie und Kreativität zu aktivieren. Machen Sie sich immer die Mühe, Inhalte von Grund auf neu zu erstellen. Auch wenn Sie sich bis zu einem gewissen Grad von anderen inspirieren lassen können, versuchen Sie dennoch, anders zu sein.

 

Seien Sie, was Sie predigen

Wenn Sie auf TikTok verifiziert werden wollen, müssen Sie bereit sein, einen bestimmten Social-Media-Lebensstil zu verfolgen. Sie können nicht einfach jeden Tag die Richtung ändern. Inkohärente Einstellungen und Verhaltensweisen sind riskant, weil sie Ihrer Glaubwürdigkeit schaden können. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie verkaufen vegane Produkte, indem Sie sie über Ihr TikTok-Konto bewerben. Wenn Sie ein Video von einem Grillwochenende posten, in dem Sie zeigen, wie gerne Sie Chicken Wings essen… Ja, das kann bei Ihrem Publikum Fragezeichen aufkommen lassen. Achten Sie also so gut wie möglich darauf, was Sie in der Öffentlichkeit zeigen.

 

Lassen Sie sich auf anderen Social-Media-Plattformen verifizieren

Wenn Sie Konten auf mehreren Social-Media-Plattformen besitzen, haben Sie wahrscheinlich schon einige Vorteile bemerkt. Meistens scheinen all diese Konten synergetisch zu wirken. Was Sie auf einer Plattform erreicht haben, kann sich auf anderen Plattformen positiv auswirken. Was die Verifizierung betrifft, so wissen wir, dass sie hauptsächlich eine Frage des Glücks ist. Behalten Sie den Glauben und versuchen Sie, auf anderen Plattformen verifiziert zu werden. Sie können außergewöhnliche Videos erstellen und auf YouTube verifiziert werden. Oder Sie können hart an Ihren Beiträgen arbeiten und auf Instagram verifiziert werden. Die Arbeit auf diesen Plattformen kann dir auch auf TikTok gute Überraschungen bringen. 

 

Diversifizieren Sie Ihre Präsenz

Soziale Medien sind sicherlich ein mächtiges Medium, um Erfolg und Ruhm zu erlangen. Aber Sie sollten sich nicht nur auf sie verlassen. Vergessen Sie nicht, dass es viele andere Möglichkeiten gibt, Ihre Initiativen vorzustellen. Was zum Beispiel? Nun, die Wahl liegt bei Ihnen. Sie können entweder gedruckte oder Online-Magazine und Zeitungen nutzen. Die meisten von ihnen bieten auch Videomaterial an. Und was noch? Ok, die Zeiten von “Geld für nichts” sind vielleicht schon lange vorbei. Aber gute Werbung kann immer noch in Radio und Fernsehen funktionieren. Letzten Endes ist es nur Ihre Entscheidung. Machen Sie sich einfach klar, dass Sie sich nicht einschränken müssen, um ein soziales Medienunternehmen zu werden.

 

Respektieren Sie die Regeln

Respekt beruht auf Gegenseitigkeit. Wenn wir von jemandem Respekt erwarten, sollten wir ihm denselben entgegenbringen. Lassen Sie uns das ein für alle Mal klarstellen: TikTok legt Wert auf Respekt. Alle verifizierten und beliebten Ersteller-Konten gehören Personen, die sich bereit erklärt haben, die Community-Richtlinien einzuhalten. Zwielichtiges Verhalten und Verstöße werden nicht geduldet. Natürlich belohnt das TikTok-Management keine Regelverstöße. Du weißt also, was du zu tun hast.

 

Wo Sie Ihr Verifizierungsabzeichen finden

Wir möchten Sie daran erinnern, dass es bei TikTok kein Antragsverfahren für die Verifizierung gibt. Die Plattform hat ihre Verifizierungskriterien bisher auch nicht offengelegt. Abgesehen davon, dass Sie sich gut um Ihr Konto kümmern, können Sie also nicht viel tun. Und nein, entgegen mancher Behauptungen schickt TikTok Ihnen keine Glückwunsch-E-Mail, wenn Sie verifiziert werden. Das kannst du nur herausfinden, indem du dir dein eigenes Profil ansiehst. Sie beginnen das Abenteuer bei Null? Das ist kein Problem. Sie können “TikTok anmelden” in Ihre Suchmaschine eingeben und die offiziellen Anweisungen direkt auf der Website lesen.

Sie können sich jederzeit an den TikTok-Support wenden, um ein neues Konto zu erstellen.

Benötigte Zeit: 5 Minuten.

Hier ist eine kurze Anleitung, die Ihnen hilft:

  1. Zugang zu TikTok. Sie können die Plattform unter der folgenden Adresse erreichen: tiktok.com. Wenn Sie eine mobile Version bevorzugen, können Sie die TikTok-Anwendung aus dem Play Store oder App Store herunterladen.
  2. Folgen Sie den TikTok-Anmeldeschritten. Melden Sie sich über die Homepage “Für Sie” an. Suchen Sie die Registerkarte “Profil” in der unteren rechten Ecke. Das System fordert dich auf, dich mit deiner E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder deinen anderen Social-Media-Informationen anzumelden.
  3. Füllen Sie Ihr Profil aus. Wählen Sie “Profil bearbeiten”. Geben Sie den gewünschten Benutzernamen ein. Vervollständige deinen Lebenslauf und füge ein Foto hinzu. Sie können es später aktualisieren. Ihr Konto ist nun einsatzbereit.

 

TikTok-Verifizierung: Ein langer, aber spannender Weg

Jetzt, da Sie wissen, was Sie brauchen, um auf TikTok verifiziert zu werden, sind Sie bereit, die Herausforderung anzunehmen. Setzen Sie sich aber nicht unnötig unter Druck. Das Wichtigste, ob mit oder ohne Abzeichen, ist, dass Sie eine Online-Aktivität betreiben, die Ihnen und Ihren Followern Spaß macht. Um Ihr Publikum zu erweitern, können Sie jederzeit TikTok-Follower kaufen. Gründlich, produktiv, authentisch und ethisch zu sein, ist eine wichtige Erfolgsformel für jedes Unternehmen und jedes Projekt. Es braucht in jedem Fall Geduld und Zeit. Also machen Sie es einfach. Und wer weiß, vielleicht belohnt TikTok Ihre Bemühungen ja schon morgen.

Willst du mehr Instagram Follower & Likes für dein Profil? Dann besuche unseren Shop und kaufe noch heute Instagram Follower. Werde mit uns zum Influencer!

fanhype hat 4,60 von 5 Sternen 48 Bewertungen auf ProvenExpert.com