Warum Ihre Instagram-Follower nicht wachsen und wie Sie diesen Fehler korrigieren

Instagram ist nicht mehr nur eine Social-Media-Plattform, sondern auch eine leistungsstarke Marketingplattform für Unternehmen, um sich und ihre Angebote zu bewerben. In den letzten Jahren haben Hunderte und Tausende von Unternehmen unterschiedlicher Größe das Podium betreten, um auf Instagram erfolgreich zu sein. Doch nicht alle Unternehmen waren erfolgreich.

Wenn Ihr Unternehmen ein ähnliches Schicksal erlitten hat, fragen Sie sich vielleicht, was schief gelaufen ist und warum Ihre Instagram-Geschäftsseite stagniert. In diesem Artikel gehen wir mit Ihnen alle möglichen Gründe durch, warum die Instagram-Seite Ihres Unternehmens nicht mehr wächst. Außerdem geben wir Ihnen einige hilfreiche Tipps, wie Sie die Seite wieder auf Erfolgskurs bringen können. Also, ohne weitere Verzögerung, lassen Sie uns mit diesem Artikel beginnen!

 

Grund Nr. 1: Probleme mit der Konsistenz

Einer der Hauptgründe für die Stagnation der Instagram-Seite Ihres Unternehmens ist vielleicht Ihre inkonsistente Posting-Gewohnheit. Einfach ausgedrückt: Der Algorithmus von Instagram unterstützt Seiten, die häufig und konsequent posten. Sie müssen also dafür sorgen, dass Sie regelmäßig Inhalte posten, die für Ihre Zielgruppe relevant sind.

Noch schwieriger wird es, wenn eine Instagram-Unternehmensseite eine 5- oder 6-stellige Followerzahl erreicht. An diesem Punkt erwartet der Algorithmus von Instagram, dass die Seite mehr Inhalte postet, um das Wachstum der Seite zu unterstützen. Alles in allem ist Konsistenz auf Instagram also das A und O.

 

Wie man diesen Fehler korrigiert:

Der beste Weg, um eine konsistente Veröffentlichung zu erreichen, besteht darin, einen Inhaltskalender zu erstellen und sich daran zu halten. Dies erfordert eine Menge Planung und Strategie. Auf lange Sicht zahlt es sich jedoch aus, mehr Instagram-Follower zu bekommen und das Wachstum Ihrer Instagram-Geschäftsseite zu sichern.

Es wäre hilfreich, wenn Sie auch daran denken, ein Gleichgewicht zwischen Quantität und Qualität zu wahren. Einfach ausgedrückt: Die Qualität Ihrer Instagram-Inhalte sollte nicht darunter leiden, dass Sie mehr Videos posten.


Grund #2: Sie reagieren nicht auf Kommentare

Wenn ein Instagram-Follower einen Ihrer Beiträge kommentiert, wird von Ihnen erwartet, dass Sie auf den Kommentar antworten. Natürlich ist es nicht zwingend erforderlich, darauf zu antworten. Wenn Sie jedoch nicht auf alle Ihre Beiträge antworten, werden Ihre Follower Sie wahrscheinlich als jemanden wahrnehmen, der sich nicht kümmert. In einem solchen Fall ist es sehr wahrscheinlich, dass Ihre Seite nicht weiter verfolgt wird. Potenzielle Follower könnten auch davon absehen, Ihrer Instagram-Seite zu folgen, wenn sie sehen, dass Sie sich kaum die Mühe machen, auf Kommentare zu antworten.

Im Kern ist Instagram immer noch eine Plattform für soziale Netzwerke. Selbst wenn Sie im wirklichen Leben kein sozialer Schmetterling sind, müssen Sie sich etwas Mühe geben, um Ihren Instagram-Followern zu zeigen, dass Sie sich für ihre Meinung interessieren.

Wie man diesen Fehler korrigiert:

Es ist ganz einfach, diesen Fehler zu korrigieren – Sie müssen nur anfangen, auf Kommentare und Nachrichten Ihrer Follower zu antworten. Je mehr Sie auf die Kommentare Ihrer Follower antworten, desto größer sind die Chancen, dass Ihre Unternehmensseite vom Instagram-Algorithmus als aktiv, engagiert und diskussionsfreudig angesehen wird. Letztendlich wird dies dazu führen, dass der Algorithmus Ihre Seite vor Seiten in Ihrer Nische, die nicht auf die Kommentare reagieren, bevorzugt.

Wenn Sie bereits viele Follower auf Instagram haben, kann es für Sie schwierig sein, auf jeden Kommentar einzeln zu antworten. In einem solchen Fall könnten Sie ausführliche Posts erstellen, in denen Sie Ihren Followern für ihre Kommentare danken. Wir empfehlen, sich ein- bis zweimal pro Woche ein paar Stunden Zeit zu nehmen, um nur auf Kommentare zu antworten.

 

Grund #3: Der erste Eindruck Ihrer Seite ist ein schlechter

Ihre Instagram-Geschäftsseite muss in den Köpfen Ihrer Zielgruppe den richtigen Eindruck hinterlassen. Wenn das der Fall ist, wird Ihre Seite garantiert mehr Follower bekommen, was für den Erfolg auf Instagram unerlässlich ist. Wenn das nicht der Fall ist, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sich Ihre Zielgruppe nach etwas anderem umsehen wird. Aber wie entsteht der erste Eindruck, den Ihre Seite bei Ihrem Publikum hinterlässt? Die Antwort auf diese Frage liegt darin, was die Nutzer zuerst sehen, wenn sie Ihre Instagram-Seite besuchen.

In der Regel sind die Elemente Ihrer Instagram-Seite, die zuerst sichtbar sind, wenn ein Nutzer sie besucht, folgende

  • Das Profilfoto Ihrer Seite
  • Name und Nutzername
  • Bio-Abschnitt

Einfach ausgedrückt: Wenn auch nur eines dieser Elemente nicht in Ordnung ist, wird es einen schlechten ersten Eindruck hinterlassen.

Wie man diesen Fehler korrigiert

Der beste Weg, um einen hervorragenden ersten Eindruck zu hinterlassen, ist die Optimierung der oben genannten Elemente. Das Profilfoto Ihrer Seite sollte vor allem hochwertig und kristallklar sein. Denken Sie daran, dass die Profilfotos bei Instagram kreisförmig sind. Ihre Unternehmensseite sollte auch einen identifizierbaren und einzigartigen Namen haben.

Zu guter Letzt sollten Sie auf den Inhalt Ihres Bio-Abschnitts achten. Instagram erlaubt zwar nur eine Länge von 150 Zeichen für den Biobereich, aber wenn Sie ihn kompetent verfassen, können Sie innerhalb dieses Limits eine Menge erreichen. Gut geschriebene Bios sind immer beeindruckend. Im Biobereich können Sie auch anklickbare Links und Call-to-Action-Buttons einfügen. Machen Sie also das Beste aus diesen Funktionen.

 

Grund Nr. 4: Sie verwenden keine Hashtags

Hashtags spielen auf Instagram eine wichtige Rolle. Wenn Sie sie in Ihren Beiträgen verwenden, werden sie von den Nutzern eher gefunden. Wenn Ihre Instagram-Followerschaft also nicht wächst, könnte die Nichtverwendung von Hashtags einer der Gründe dafür sein.
Wenn Sie noch nie ein Hashtag in einem Ihrer Beiträge verwendet haben, ist es vielleicht etwas unangenehm, es zum ersten Mal zu tun. Sobald Sie jedoch den Dreh raus haben, werden Sie die Kunst der Verwendung der richtigen Hashtags für alle Ihre Beiträge beherrschen.

Wie Sie diesen Fehler korrigieren:

Mit den “richtigen” Hashtags meinen wir relevante Hashtags. Denken Sie daran, dass Ihr Zielpublikum nicht beeindruckt sein wird, wenn es sieht, dass Ihre Beiträge keinen Bezug zu den von Ihnen verwendeten Hashtags haben. Einige Instagram-Seiten wurden sogar wegen der Verwendung irrelevanter Hashtags gemeldet.

Außerdem ist es wichtig, Hashtags zu verwenden, damit die Bildunterschriften Ihrer Beiträge nicht überladen und überfüllt wirken. Auch wenn Instagram 30 Hashtags pro Beitrag zulässt, empfehlen wir 3 bis 5 Hashtags pro Beitrag.

 

Grund #5: Sie werben zu aggressiv

Aggressive Promotionen haben früher einmal funktioniert. Diese Zeiten sind jedoch längst vorbei, da die Nutzung von Werbeblockern immer weiter zunimmt. Heutzutage ist die Werbung überall, auch im Internet. In einem solchen Szenario tun Internetnutzer alles, was in ihrer Macht steht, um sich von immer wieder auftauchenden Anzeigen fernzuhalten.

Wenn Sie bei der Werbung für Ihr Unternehmen und seine Produkte und Dienstleistungen zu aggressiv vorgegangen sind, ist es an der Zeit, ein paar Schritte zurückzutreten. Idealerweise sollte Ihre Werbestrategie auf Instagram subtil sein. Machen Sie Ihr Zielpublikum auf Ihr Unternehmen und seine Angebote aufmerksam, aber verärgern Sie es nicht.

 

Wie Sie diesen Fehler korrigieren:

Subtile Werbemaßnahmen erfordern mehr Substanz als Stil. Wenn Sie beispielsweise eine Jacke verkaufen, sollten Sie Ihre Werbebeiträge mit Bildunterschriften versehen, die Ihrer Zielgruppe erklären, warum sie den Kauf der Jacke in Betracht ziehen sollte. Das ist ein viel subtilerer Ansatz als wenn Sie Ihre Zielgruppe direkt zum Kauf der Jacke auffordern, ohne ihr einen vernünftigen Grund dafür zu nennen.
Ihre Werbebeiträge sollten auch ein wenig fantasievoll sein. Dadurch werden die Beiträge wahrscheinlich interessanter, was zu mehr Likes und Kommentaren führen wird.

 

Grund Nr. 6: Ihrer Unternehmensseite und ihren Beiträgen fehlt es an Authentizität

Um langfristig auf Instagram zu wachsen, muss Ihre Unternehmensseite authentisch sein. Ohne Authentizität wird es Ihnen nicht gelingen, eine emotionale Bindung zu Ihrem Zielpublikum aufzubauen. Sie können nicht erwarten, dass Sie mehr Instagram-Follower bekommen, wenn Sie vorgeben, etwas zu sein, das Sie nicht sind.

Um festzustellen, ob es Ihrer Instagram-Seite an Authentizität mangelt, müssen Sie sich einige Fragen stellen. Sind Ihre Bildunterschriften zum Beispiel roboterhaft? Sehen Ihre Fotos künstlich aus und sind übermäßig bearbeitet? Haben Sie Follower gekauft, nur um die Zahlen aufzublähen? Wenn die Antworten auf diese Fragen positiv ausfallen, müssen Sie konkrete Änderungen vornehmen.

Wie Sie diesen Fehler korrigieren:

Zunächst einmal müssen Ihre Bildunterschriften organisch sein. Außerdem müssen Sie Ihre Werbeinhalte mit Fotos und Videos untermauern, die Ihren Followern einen Blick hinter die Kulissen Ihres Unternehmens ermöglichen. Auf diese Weise können Sie Ihrer Zielgruppe die authentische Seite Ihres Unternehmens nahebringen, was Ihr Unternehmen für sie vertrauenswürdiger erscheinen lässt.

Es wäre hilfreich, wenn Sie auch davon absehen würden, Follower in Form von Bots zu kaufen, da solche Praktiken nicht zu einem langfristigen Erfolg auf Instagram führen. Außerdem müssen Sie mit strengen Maßnahmen seitens der Instagram-Moderatoren rechnen, wenn sie herausfinden, dass Ihre Seite von Bots betrieben wird.

 

Fazit

So, da haben Sie es – 6 Gründe, warum Ihre Instagram-Followerschaft stagniert. Wenn Sie der Stagnation ein Ende setzen wollen, sollten Sie idealerweise so schnell wie möglich die von uns genannten Korrekturmaßnahmen ergreifen.
Sie könnten auch in Erwägung ziehen Instagram-Follower zu kaufen. Fanexplosion bietet nur echte Follower an, d. h. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie Probleme mit den Moderatoren von Instagram bekommen. Wenn Ihre Instagram-Seite also keine großen Fortschritte bei der Gewinnung neuer Follower, Likes und Kommentare macht, ist Fanexplosion der richtige Dienst für Sie.

Weiterlesen: Der YouTube Algorithmus: Ihr Leitfaden zum Erfolg (2022)

Willst du mehr Instagram Follower & Likes für dein Profil? Dann besuche unseren Shop und kaufe noch heute Instagram Follower. Werde mit uns zum Influencer!

Klicke auf den Stern für eine Bewertung!

Durchschnittliches Rating 4 / 5. Vote count: 22

Bisher keine Votes!

Da du diesen Beitrag hilfreich fandest...

Folge uns auf Social Media!

Es tut uns leid, dass dieser Post nicht hilfreich war!

Lass uns den Beitrag verbessern!

Wie können wir den Beitrag verbessern?