Eine Anleitung zum Erstellen von Instagram Story Ads


Stories Ads werden den Nutzern zwischen den Stories der Accounts, denen sie folgen, angezeigt. Im Gegensatz zu Stories können diese Anzeigen jedoch nicht erneut abgespielt werden, wenn sie einmal gelaufen sind, also müssen sie ansprechend genug sein, um eine nachhaltige Wirkung zu erzielen. Wenn Sie noch keine Instagram Stories-Anzeige erstellt haben, hier sind die Schritte:

 

Schritt 1: Wählen Sie Ihre Ziele

Als Instagram Stories Ads zum ersten Mal eingeführt wurden, war das einzige verfügbare Ziel “Reichweite”, das darauf abzielt, dass Ihre Anzeige von so vielen Nutzern wie möglich gesehen wird. Jetzt gibt es vier weitere Ziele, aus denen Sie wählen können:

    • Videoaufrufe
    • Konversionen
    • Traffic
    • Mobile App-Installationen

Angesichts der hohen Engagement-Rate auf Instagram Stories, bei der 6 bis 10 % der Follower jede Story öffnen, bieten Stories Ads und die breitere Palette an Zielen eine unglaubliche Möglichkeit für Unternehmen, die Aufmerksamkeit ihrer Zielgruppe zu erregen und eine Verbindung zu ihr aufzubauen.

 

Schritt 2: Relevante Inhalte erstellen

Beginnen Sie mit einem Foto oder Video, das Ihr Angebot zeigt. Wenn es sich bei Ihrem Unternehmen beispielsweise um einen Coffee Shop handelt, könnten Sie eine Anzeige mit Ihrem charakteristischen Gebräu schalten. Achten Sie darauf, dass Sie qualitativ hochwertige Bilder auswählen, die Ihre Zielgruppe ansprechen und dass Ihr Markenname sichtbar ist, und optimieren Sie dann Ihre Anzeige, indem Sie relevante Inhalte einfügen. Ein minimaler Look mit kontrastreichen Farben ist eine gute Kombination, um schnell die Aufmerksamkeit der Nutzer zu erregen. Bevor Sie Ihre Anzeige veröffentlichen, sollten Sie sich im Ads Manager oder im Creative Hub eine Vorschau ansehen, wie Ihre Anzeige aussehen könnte, bevor Sie sie zur Genehmigung einreichen.

 

Schritt 3: Überprüfen Sie die Abmessungen Ihrer Anzeige

Stellen Sie sicher, dass die Abmessungen Ihrer Anzeigen den Standardvorgaben für Instagram Stories Ads entsprechen. Für eine Bildanzeige, die 5 Sekunden lang sichtbar sein soll, sollte der Dateityp .jpg oder .png sein. Die empfohlene Auflösung ist 1080 Pixel mal 1920 Pixel mit einem Seitenverhältnis von 9:16. Die Mindestauflösung beträgt 600 Pixel x 1067 Pixel. Die maximale Größe der Bilddatei beträgt 4 GB.

Für Videoanzeigen beträgt die maximale Länge 15 Sekunden und die empfohlenen Videoformate sind .mp4 und .mov. Die empfohlene Auflösung ist 1080 Pixel mal 1920 Pixel mit einem Seitenverhältnis von 9:16. Die Mindestauflösung beträgt 600 Pixel x 1067 Pixel. Empfohlene Video-Codecs sind h.264 und VP8, und Audio-Codecs sind AAC und Vorbis.

 

Schritt 4: Zielpublikum

In Anbetracht der Tatsache, dass die Aufmerksamkeitsspanne für das Betrachten von Stories kürzer ist, müssen Sie Ihr Publikum sehr selektiv ansprechen und die richtigen Tools verwenden, um sicherzustellen, dass Ihre Zielgruppe Ihre Anzeigen wahrnimmt. Facebook Custom Audiences ermöglicht es Ihnen, potenzielle Kunden, die bereits mit Ihrer Marke vertraut sind, erneut anzusprechen. Wenn Sie mit diesem Begriff nicht vertraut sind, versuchen Sie, an das letzte Mal zu denken, als Sie einen Online-Shop besucht haben. Haben Sie bemerkt, dass Sie nach dem Verlassen der Seite praktisch überall deren Werbung sehen? Das ist im Grunde das Remarketing. Mit Facebook Custom Audiences können Sie Remarketing für Instagram-Nutzer auf Basis der folgenden Segmente durchführen:

    • Kundendatei – E-Mail-Adressen, Telefonnummern oder andere Informationen, die Sie bei der Lead-Generierung erworben haben
    • Website-Traffic – Personen, die Ihre Website, Ihren Blog oder eine bestimmte Landing Page besucht haben
    • App-Aktivität – Personen, die mit Ihrer App interagiert haben
    • Offline-Aktivität – Personen, die mit Ihrem Unternehmen interagiert haben, entweder im Geschäft oder per Telefon
    • Engagement – Personen, die mit Ihren Inhalten auf Facebook oder Instagram interagiert haben

Remarketing, auch als Retargeting bezeichnet, ist eine effektive Möglichkeit für Unternehmen, ihren Marketing-ROI zu steigern. Studien zufolge brechen 72 % der Menschen, die online einkaufen, ihren Einkaufswagen ab, bevor sie einen Kauf tätigen, aber 26 % von ihnen kehren zurück, um ihren Kauf später abzuschließen, wenn sie erneut angesprochen werden. Offensichtlich dienen die visuellen Erinnerungen dazu, den Leuten zu helfen, sich zu entscheiden, mit ihrem Kauf fortzufahren.

 

Schritt 5: Wählen Sie Ihre Stories-Anzeigenplatzierung

Obwohl der Facebook Ad Manager automatische Platzierungen empfiehlt, ist es am besten, Ihre Stories Ads auf bestimmte Platzierungen abzustimmen, da Sie Ihr Publikum am besten kennen. Wenn sich Ihr Publikum auf Facebook stark von Ihrem Publikum auf Instagram unterscheidet, wäre es für Ihre Marke nicht vorteilhaft, die gleiche Anzeige zu zeigen. Wenn Sie die Anzeigenplatzierung bearbeiten, können Sie nur Stories auswählen.

 

Schritt 6: Fügen Sie den passenden Call-to-Action (CTA)-Button hinzu

Unabhängig von Ihrem Ziel ist es immer am besten, einen starken Call-to-Action am unteren Rand Ihrer Stories-Anzeige hinzuzufügen, um Ihr Publikum zum Swipe nach oben zu animieren. Wählen Sie den passenden CTA-Button für das, was die Nutzer tun sollen, ob sie Ihre Website besuchen, einen Kauf tätigen oder Ihre App installieren sollen. Der unscheinbare “Mehr erfahren”-CTA-Button ist eine ausgezeichnete Wahl, um kalte Zielgruppen anzusprechen, also solche, die nichts über Ihre Marke wissen. Diese CTA ist der beste Weg, um kalte Zielgruppen einzuladen

 

Schritt 7: Analysieren Sie sowohl Instagram Stories Ads als auch Ihr Instagram-Konto

Wenn Sie beurteilen, wie gut Ihre Stories-Anzeige funktioniert hat, müssen Sie auch die Analysen Ihres Kontos überprüfen, um zu sehen, ob Ihre Anzeige dazu beigetragen hat, mehr Follower zu gewinnen, Ihre Engagement-Rate zu verbessern und Ihre Profilansichten zu erhöhen. Notieren Sie sich, wann Ihre Anzeigenkampagne gestartet wurde, und sehen Sie, ob die Metriken Ihres Kontos ab diesem Datum zu steigen begannen.

Das Erstellen von Instagram Stories-Anzeigen ist ein effektiver Weg, um von Instagram-Nutzern wahrgenommen zu werden und sie dazu zu bewegen, Ihrem Konto zu folgen, Ihre Website zu besuchen, Ihre aktuellen Promos zu nutzen und einen Kauf zu tätigen. Und in Anbetracht der Anzahl der Nutzer, die täglich Zeit damit verbringen, Stories zu checken, können Sie positive Auswirkungen auf Ihren Instagram-Account und Ihre Online-Verkäufe erwarten, solange Ihre Stories Ads auf die richtige Art und Weise erstellt werden. Diese Schritte und Tipps sollten Ihnen den Einstieg erleichtern. Setzen Sie unbedingt ein Lesezeichen für diese Seite und machen Sie sich Notizen!

Willst du mehr Instagram Follower & Likes für dein Profil? Dann besuche unseren Shop und kaufe noch heute Instagram Follower. Werde mit uns zum Influencer!

Klicke auf den Stern für eine Bewertung!

Durchschnittliches Rating 0 / 5. Vote count: 0

Bisher keine Votes!

Da du diesen Beitrag hilfreich fandest...

Folge uns auf Social Media!

Es tut uns leid, dass dieser Post nicht hilfreich war!

Lass uns den Beitrag verbessern!

Wie können wir den Beitrag verbessern?