Mehr Follower durch Insta Blogging - der neue Trend in 2021


In den letzten Jahren ist das Bloggen einer der klassischsten Trends, die das Web erobert haben. Die COVID-19-Pandemie und die anschließenden Lockdowns haben eine Menge Kreativität in den Menschen hervorgebracht, und ein Großteil dieser Kreativität ist in die Erstellung von Blogs geflossen.

Einen von Grund auf neu zu erstellen ist allerdings nicht so aufreibend, wie Sie vielleicht denken. Der Hauptteil der Arbeit liegt in der Erstellung von Inhalten, um die Ideen, die Sie bereits haben, zu verwirklichen.

Das ist auch bei einem Instagram-Blog der Fall.

Das Starten eines Blogs auf dem sozialen Netzwerk unterscheidet sich nicht vom Starten eines normalen Weblogs, und zwar dank des hohen 2200-Zeichen-Limits, das jeder Beitrag hat. Dies ist das höchste Limit aller Social-Media-Apps.

Sie können also mit Ihrem Instagram-Account einen Blog starten, der darauf zugeschnitten ist, den Verkauf anzukurbeln, Ihre Produkte vorzustellen, für Affiliate-/Influencer-Marketing oder einfach nur, um Spaß zu haben. Die Plattform ist da, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen, egal, was Ihr Grund sein mag.

Hier sind ein paar Schritte, die Sie beim Erstellen eines Instagram-Blogs befolgen sollten, sowie einige Tipps, wie Sie eine Community aufbauen, die sich mit Ihren Inhalten beschäftigt:

 

1. Erstellen Sie ein Instagram-Konto

Sicherlich einer der offensichtlicheren Schritte in diesem Prozess. Sie benötigen ein IG-Konto – entweder Sie verwenden ein bereits bestehendes Konto oder Sie erstellen ein neues, je nach Ihren Zielen.

Die Plattform macht es möglich, Ihren Benutzernamen zu ändern. Wenn Sie also bereits einen Haufen Follower haben, müssen Sie diese nicht verlieren – versuchen Sie ein Rebranding, indem Sie unnötige Beiträge löschen und Ihren Benutzernamen nach Bedarf ändern. Dann sind Sie startklar.

 

2. Wählen Sie einen Fokus

Es ist extrem wichtig, eine Nische zu wählen, die zu Ihren Fähigkeiten, Talenten, Zielen und persönlichen Werten passt.

Wenn Sie sich auf eine bestimmte Nische (oder eine Kombination aus verwandten Nischen) konzentrieren, können Sie konsistente Follower, Ansichten und Engagement gewinnen. Sie sagen ihnen im Grunde: “Hey, folge mir, um mehr darüber zu erfahren, meine Inhalte sind großartig und werden dir gefallen.”

Sie können nicht ein Beauty-Blogger sein und dann plötzlich anfangen, Reisetipps und die besten Reiseziele zu posten. Sie verlieren eine Menge Follower und verwirren die, die bleiben. Eine Mehrheit ist Ihnen gefolgt, um Tipps zu Schönheit und Make-up zu bekommen, aber sie sehen jetzt, dass Sie diese nicht mehr anbieten.

Nehmen Sie sich Zeit, wenn Sie Ihre Nische und Ihren Fokus auswählen; das ist die wichtigste Erkenntnis hier. Und um es noch einmal zu wiederholen: Sie brauchen eine Nische, die zu Ihren Stärken und Talenten passt.

Außerdem ist es möglich, den Markt zu wechseln, aber es erfordert eine Menge Rebranding, also ist es am besten, diesen Stress zu vermeiden. Alternativ können Sie ein breites Thema wählen und sich dann spezialisieren, sobald Sie den Dreh raus haben.

Um Ihnen einige Ideen zu geben, sind hier die beliebtesten Nischen für einen Instagram-Blog:

    • Schönheit
    • Lebensstil
    • Essen
    • Modeln
    • Motivierendes Reden
    • Finanzen
    • Reisen

 

3. Erstellen Sie ein solides Profil

Gestalten Sie Ihre Biographie/Profil so, dass es eine Geschichte erzählt. Eine Geschichte über Sie und Ihren Blog. Der Bio-Abschnitt ist so ziemlich der erste Eindruck, den die Follower von Ihnen haben, da sie sich dort über Ihre Instagram-Seite informieren. Er kann sie entweder davon überzeugen oder davon abhalten, den berühmten “Follow”-Button zu drücken.

Sie müssen sich in 150 Zeichen an die Öffentlichkeit verkaufen, also machen Sie es großartig. Nehmen Sie sich Zeit und erstellen Sie eine auffällige, fesselnde Bio, die im Gedächtnis bleibt.

Das Ziel ist es, eine Biografie zu erstellen, die einen klaren – manchmal auch kreativen – Einblick in das gibt, worum es auf Ihrer Seite geht. Egal, ob Sie über Reisen oder Kryptowährungen sprechen, Sie müssen es dort hineinschreiben. Wenn Sie auf der Suche nach Promotionen und/oder Kollaborationen sind, müssen sich Ihre Kontaktdaten ebenfalls dort hineinschleichen.

 

4. Laden Sie hochwertige Bilder und Videos hoch

Da Instagram eine App ist, die auf Fotos und Videos basiert, ist es wichtig, qualitativ hochwertige visuelle Inhalte hochzuladen.

Die Verwendung von Bildern/Videos von schlechter Qualität oder ohne Zusammenhang kann die Wahrnehmung Ihres Blogs durch andere beeinträchtigen und sich sowohl auf die Anzahl Ihrer Follower als auch auf Ihr Engagement auswirken.

Es ist offensichtlich, dass die Art und Weise, wie Ihre Seite erscheint, eine ganze Menge ausmacht. Aus diesem Grund investieren einige der besten Instagram-Blogger auf verschiedene Weise in die Ästhetik ihrer Seite.

Die meisten von ihnen verwenden das 3 mal 3-Posting, bei dem sie ein bestimmtes Bild mit verschiedenen Stilen dreimal hochladen, damit es perfekt ausgerichtet ist. Andere verwenden einen voreingestellten Filter für alle ihre Bilder, was beim Durchblättern einen schönen Look ergibt.

Wenn Sie keine eigenen Bilder erstellen können, sollten Sie Stockfoto-Websites (wie Unsplash, Pixabay, Pexels usw.) verwenden, um Bilder für Ihre Seite zu beschaffen.


5. Schreiben Sie tolle Beiträge und verwenden Sie relevante Hashtags

Ihr Blog ist nur so gut wie der Inhalt, den Sie veröffentlichen. Wenn Sie ihn starten, müssen Sie sich von Ihrer besten Seite zeigen und großartige Inhalte erstellen, die Ihre Zielgruppe ansprechen.

Die Leute werden Ihnen folgen, wenn sie wissen, dass Sie etwas zu bieten haben und sie wertvolles Wissen aus Ihren Beiträgen gewinnen können. Denken Sie immer aus dieser Perspektive.

Fragen Sie sich, worüber wollen die Leute etwas wissen? Was sind ihre Interessen? Bedürfnisse? Diese Fragen werden Ihnen helfen, nützliche Inhalte zu finden, die Sie veröffentlichen können.

Denken Sie daran, einen CTA (Call to Action) in Ihre Beiträge aufzunehmen. Ein CTA ist sehr nützlich, um Leser zum Handeln zu inspirieren. Es könnte ein Satz sein, der sie auffordert, ein Produkt zu kaufen oder den Beitrag mit ihren Freunden zu teilen. Und es ist wichtig, immer einen CTA zu haben.

Hashtags sind unglaublich nützlich, wenn Sie auf Instagram posten. Sie geben Ihren Posts eine größere Reichweite durch die Suche, da ein Klick auf einen Hashtag Sie zu allen Inhalten führt, in denen dieser Hashtag erwähnt wurde. Dies ist eine großartige Möglichkeit für Menschen in Ihrer Nische, Ihre Seite zu finden und sich mit Ihrer Arbeit zu beschäftigen.


6. Nutzen Sie Instagram-Funktionen

Es gibt mittlerweile eine Menge Instagram-Funktionen, die Ihnen das Leben erleichtern, von den Profil-Highlights bis hin zur Stories-Funktion.

Dies sind alles großartige Möglichkeiten für Sie, Ihren Blog zu präsentieren und bekannt zu machen. Sie können sogar noch einen Schritt weiter gehen und Instagram Ads kaufen, um Ihre Uploads zu bewerben.

Weitere Tipps, die Ihnen helfen, einen Insta-Blog erfolgreich zu betreiben, sind:
Cross-Marketing Ihrer Blog-Inhalte auf anderen Social-Media-Kanälen und andersherum.

    • Teilen Sie nutzergenerierte Inhalte.
    • Posting, wenn Ihr Publikum am aktivsten ist.
    • Interagieren Sie mit Ihren Zuschauern wie ein echter Mensch.
    • Erstellen Sie eine gut durchdachte Instagram-Strategie, die Ihre Inhalte und Ihr Engagement berücksichtigt.
    • Engagieren Sie sich mit anderen Seiten in Ihrer Nische, insbesondere mit solchen, die aktuelle Videos und Bilder veröffentlichen.
    • Binden Sie Ihr Publikum mit Wettbewerben, Frage- und Antwortrunden, Live-Videos usw. ein.
    • Verwendung von GIFs, Emojis, Memes und anderen lustigen und interaktiven Materialien.

Dies sind alles großartige Möglichkeiten, um Ihren kommenden Instagram-Blog zu vergrößern.

 

Starten Sie Ihren Insta-Blog noch heute!

Das Führen eines sozialen Blogs auf der Plattform mag anfangs mühsam erscheinen, aber wenn Sie erst einmal den Dreh raus haben, werden Sie feststellen, dass es wirklich kein Problem ist. Erstellen Sie Ihr Konto und wählen Sie Ihre gewünschte Nische, dann sind Sie bereit.

Eine der wichtigsten Praktiken, die Sie beim Betreiben eines Insta-Blogs beachten sollten, ist es, konsequent zu sein. Dies ist der Schlüssel, um alle Barrieren zu überwinden und Erfolg zu haben, wenn Sie einen neuen Blog starten oder versuchen, Traffic auf einen bestehenden zu lenken.

Weiterlesen: Der Instagram Follower Trick

Willst du mehr Instagram Follower & Likes für dein Profil? Dann besuche unseren Shop und kaufe noch heute Instagram Follower. Werde mit uns zum Influencer!

Klicke auf den Stern für eine Bewertung!

Durchschnittliches Rating 4.2 / 5. Vote count: 221

Bisher keine Votes!

Da du diesen Beitrag hilfreich fandest...

Folge uns auf Social Media!

Es tut uns leid, dass dieser Post nicht hilfreich war!

Lass uns den Beitrag verbessern!

Wie können wir den Beitrag verbessern?