Instagram für mehr Umsatz korrekt einsetzen

Social Media ist ein mächtiger Weg, um mehr Verkäufe zu bekommen. Es gibt immer noch Menschen, die glauben, dass es sich nicht lohnt, Zeit und Geld in Social Media zu investieren, weil es unprofessionell erscheint. Social Media verändert jedoch die Geschäftswelt, und es ist ein Werkzeug, das Ihr Geschäft stark verändern kann.

Auch interessant: Wie sieht eine leistungsstarke Instagram Marketingstrategie aus?

Während die meisten Social-Media-Plattformen großartig sind, werden wir speziell über Instagram sprechen und darüber, wie Sie es nutzen können, um mehr Umsatz zu machen, egal ob Sie Produkte (materiell oder nicht), Bücher oder Online-Kurse verkaufen. Nur als Vorwarnung, wir werden nicht die Grundlagen behandeln – verwenden Sie Hashtags, klingen Sie nicht zu verkaufslastig und haben Sie einen Call-to-Action.

 

Wie Sie Instagram nutzen, um mehr Verkäufe zu erzielen

 

1. Aufregung erzeugen

Bevor Sie Ihr Produkt, Ihr Buch oder Ihren E-Kurs auf den Markt bringen, wollen Sie die Leute darauf aufmerksam machen, indem Sie Spannung aufbauen. Wie Sie das tun?

Sprechen Sie darüber. Und zwar viel. Erstellen Sie Ihre üblichen Posts und fügen Sie nach der Überschrift für diesen Post hinzu, dass Ihr Buch bald erscheint und dass Sie die Augen offen halten sollen. Erstellen Sie Posts, die speziell ankündigen, dass Ihr Kurs in zehn Tagen startet; Sie können damit auch eine Countdown-Sequenz erstellen. Wenn Sie live sind, erwähnen Sie es, bevor Sie sich abmelden, und verwenden Sie in Ihren Stories Sticker, um die Leute zu fragen, ob sie aufgeregt sind. Sprechen Sie auf IGTV darüber.

Geben Sie auch Sneak Peeks. Machen Sie Bilder von einer bestimmten Ecke, veröffentlichen Sie ein kostenloses Video oder geben Sie die ersten zehn Seiten Ihres E-Books kostenlos ab. Bauen Sie so viel Bekanntheit auf, wie Sie können.

 

2. Bewerben 

Sobald Sie Ihr Produkt auf den Markt gebracht haben, werden Sie die oben erwähnten Dinge weiterhin tun. Sie werden in Ihrer Story und in Ihrem Leben darüber sprechen und Inhalte rund um das Produkt erstellen. Dieses Mal werden Sie jedoch die ganze Sache offenlegen.

Sagen Sie zum Beispiel, dass Sie einen neuen Hut in Ihrem Merchandise-Store haben. Vorher haben Sie nur angekündigt, dass Sie einen Hut herausbringen werden, aber dieses Mal werden Sie ein vollständiges Bild des Hutes zeigen. Jetzt geben Sie alle Details bekannt.

Wenn Sie das, was Sie verkaufen, bewerben, werden Sie darüber sprechen, was Ihr Kunde bekommt, wie er es bekommen kann und wo. Sagen Sie Ihren Followern, dass sie “nach oben swipen” sollen oder den Link in Ihrer Bio finden sollen. Dies ist der Ort, an dem Sie unverblümt über Ihr Produkt sprechen.

 

3. Schalten Sie Anzeigen

Instagram-Anzeigen sind jeden Cent wert. Sie können Anzeigen einfach selbst schalten, aber Sie können auch jemanden beauftragen. Wenn Sie diese beauftragen, müssen Sie genau wissen, wen Sie ansprechen wollen – das ist der wichtigste Schritt. Sie können auswählen, wen Sie ansprechen möchten, welche Interessen er hat und so weiter. Sie müssen also wissen, wer Ihr idealer Zielkunde ist.

Sie können Anzeigen mit einem einzelnen Bild, einem Video, einem Karussell oder Story-Anzeigen schalten. Sagen Sie den Leuten in Ihrer Anzeige, was sie erhalten werden, wenn sie kaufen, welche Vorteile sie haben, welche Schritte sie unternehmen müssen, und geben Sie dann den endgültigen Call-to-Action.

Am Anfang müssen Sie vielleicht etwas experimentieren, aber es ist die Zeit und das Geld wert. Sobald Sie Ihre Zielgruppe herausgefunden haben, sprechen Sie die gleichen Personen nach Ihren ersten Anzeigen erneut an.

 

4. Verbinden Sie sich mit Influencern

Die Zusammenarbeit mit einem Influencer ist eine der cleversten Taktiken auf Instagram. Influencer-Marketing ist mächtig, weil Sie deren riesiges Publikum anzapfen und Geld verdienen können. Finden Sie eine Person, die Ihre Botschaft teilt und von der Sie überzeugt sind, dass ihre Follower an Ihrem Angebot interessiert sind.

Sie können nicht mit jedem arbeiten, sonst ist die Wirkung nicht so groß wie erhofft. Natürlich müssen Sie einen Influencer bezahlen. Je nachdem, mit wem Sie zusammenarbeiten, können die Bedingungen unterschiedlich sein. Sie könnten ihm einen Prozentsatz von dem geben, was Sie verdienen, er könnte um eine einmalige Zahlung bitten, oder Sie könnten ihm einen Gutscheincode speziell für seine Follower geben.

Wenn ein Influencer etwas empfiehlt und einen Gutscheincode hat, werden seine Follower es wahrscheinlich kaufen.

 

5. Werden Sie kreativ mit Ihrem Inhalt

Wir haben bereits erwähnt, dass Sie Inhalte rund um Ihr Produkt erstellen müssen, egal ob Sie die Begeisterung für Ihr Produkt aufbauen oder es nach der Markteinführung bewerben, sei es in Form von Bildern, Videos, Geschichten oder Leben. Aber welche Art von Inhalten erstellen Sie?

Erstellen Sie einzigartige Inhalte, die sich abheben, Inhalte, die jemanden vom Scrollen abhalten. Sie müssen nicht unbedingt Inhalte erstellen, die noch niemand zuvor erstellt hat, aber stellen Sie sich den Inhalt neu vor. Verwenden Sie Text, der heraussticht und nicht kitschig aussieht. Bringen Sie sie zum Lachen. Seien Sie nicht steif. Lächeln Sie. Vermeiden Sie Grundfarben. Erzählen Sie Geschichten.

Machen Sie etwas, das die Leute vergessen lässt, dass Sie versuchen, ihnen etwas zu verkaufen.

 

6. Bringen Sie Leute auf Ihre E-Mail-Liste

Das Verkaufen an Ihre E-Mail-Liste hat großartige Ergebnisse. Die Leute in Ihrer Liste sind normalerweise Ihre größten Fans. Sie sind diejenigen, die die E-Mails öffnen, auf die Links klicken und kaufen.

Während diese Taktik die Leute nicht dazu bringt, direkt bei Instagram zu kaufen, können Sie die Leute über Instagram auf Ihre Liste bringen. Wenn sie auf Ihrer Liste sind, ist es wahrscheinlicher, dass sie kaufen, weil, wie ich schon sagte, diese Abonnenten Sie aufrichtig mögen.

Bringen Sie die Leute über Instagram auf Ihre E-Mail-Liste, indem Sie ein kostenloses Produkt anbieten; das ist der beste Weg. Machen Sie ein tolles kostenloses Produkt, sagen Sie Ihren Followern, dass Ihr Link in Ihrer Bio ist, und Ihre Arbeit ist getan.

 

7. Bieten Sie Rabatte an

Das Anbieten von Rabatten wird Ihnen vielleicht nicht so viel Geld einbringen, wie Sie es gerne hätten, aber es wird Ihnen trotzdem Geld einbringen. Sie können Frühbucherrabatte anbieten, Rabatte speziell für Ihre Instagram-Follower, oder sie anbieten, wenn Sie Anzeigen schalten.

Der Verkaufsrabatt ist Ihnen überlassen, aber machen Sie daraus etwas, das sich lohnt. Menschen lieben es, Dinge zum Verkauf zu bekommen, also werden Ihre Verkäufe wahrscheinlich steigen, wenn Sie dies tun. Sie können Rabatte auch mit der Gewinnung von mehr Followern verbinden.

Zum Beispiel können Sie 50 % Rabatt auf Ihren 1.000-Euro-Kurs für fünf Personen anbieten, die unter Ihrem Beitrag kommentieren und Ihnen folgen. Es wäre wie ein Werbegeschenk, und Sie würden die Person mithilfe eines Zufallsgenerators auswählen. Wenn Sie mehr über Werbegeschenke erfahren möchten, schauen Sie sich diesen Beitrag an.

So bekommen Sie mehr Verkäufe auf Instagram!

Willst du mehr Instagram Follower & Likes für dein Profil? Dann besuche unseren Shop und kaufe noch heute Instagram Follower. Werde mit uns zum Influencer!

Klicke auf den Stern für eine Bewertung!

Durchschnittliches Rating 0 / 5. Vote count: 0

Bisher keine Votes!

Da du diesen Beitrag hilfreich fandest...

Folge uns auf Social Media!

Es tut uns leid, dass dieser Post nicht hilfreich war!

Lass uns den Beitrag verbessern!

Wie können wir den Beitrag verbessern?