21 Power Tipps für garantiert mehr Follower & Likes auf Instagram in 2020

Diese einfachen Tipps & Tricks werden dir in 2020 garantiert zu mehr Followern & Likes auf Insta verhelfen

Update 2020: Einige der Tipps sind im Laufe der Zeit überflüssig geworden, andere haben wir hinzugefügt. Der Stand des Artikels ist jetzt wieder neu!

Instagram hat seine Expansion im Jahr 2018 fortgesetzt, wobei über 13% aller Menschen auf der Erde die Plattform nutzen. Es hat sich auch weiterhin als eine riesige Quelle für Werbeeinnahmen erwiesen, wobei Instagram-Anzeigen 2019 voraussichtlich fast 11 Milliarden Dollar generieren werden. Mit beeindruckenden Zahlen wie diesen ist es kein Wunder, dass viele Analysten beginnen, Instagram als neuen Motor für das Wachstum von Facebook  sehen.

Unser ausführlicher Leitfaden enthält 21 äußerst nützliche Tipps, um das Engagement für bezahlte und organische Instagram-Kampagnen im Jahr 2019 und darüber hinaus zu erhöhen:

Instagram bleibt vorerst das Herzstück der Social Media Szene für Vermarkter. Und es ist nicht schwer zu verstehen, warum, wenn man bedenkt, dass es über 1 Milliarde aktive Nutzer pro Monat hat, von denen 50% Marken folgen.

Laut Forrester ist auch das Engagement – gemessen an Likes, Shares und Kommentaren der Verbraucher – mit einer Quote von 4,21% enorm hoch. Das ist 10 mal höher als Facebook, 54 mal höher als Pinterest und 84 mal höher als Twitter.

Aber abgesehen von den beeindruckenden Umsatzzahlen zeichnen sich Herausforderungen ab, die auf die Dämpfung des Marketingpotenzials von Instagram aufgrund reduzierter Engagement-Raten hinweisen.

Von der Einführung der algorithmischen Timeline des sozialen Netzwerks, die sich auf organische Marketingkampagnen ausgewirkt hat, bis hin zu Verschwörungstheorien rund um das Thema “shadow banning”, beginnen sich viele im Marketing zu fragen, ob die glorreichen Tage von Instagram vorbei sind.

Vor diesem Hintergrund suchen pfiffige Marketingspezialisten nach Wegen, das Engagement von Instagram trotz solcher Rückschläge zu erhöhen. Deshalb haben wir diese 21 Tipps zusammengestellt, um sicherzustellen, dass deine bezahlten und organischen Marketingkampagnen auch in Zukunft ihren Zweck erfüllen – und um deine Instagram-Marketingtaktiken jetzt und in Zukunft zu sichern.

1. Wissen, wie oft du posten musst

Marken müssen aktiv sein, um Follower zu gewinnen und die Engagementquote zu erhöhen – aber wie aktiv?

Laut Studien ist der Sweet Spot bei 1-2 Beiträgen pro Tag. Zu wissen, wann der beste Zeitpunkt für die Veröffentlichung in Instagram ist, ist auch entscheidend, besonders wenn es um die algorithmische Timeline von Instagram geht.

Die empfohlenen Postzeiten können nach Expertenmeinungen stark variieren. Einige befürworten 8-9 Uhr früh oder 14:00 – 17:00 für deinen ersten Beitrag bis 2 Uhr nachts für deinen zweiten. Diese Inkonsistenz kann echte Verwirrung für Content-Planer schaffen.

instagram-tricks

Entdecke stattdessen die Instagram-Gewohnheiten deiner eigenen Anhänger, indem du die Funktion Insights in deinem Instagram Business-Konto verwendest. Dies hilft dir zu erkennen, wann deine Follower am aktivsten sind und ermöglicht dir, entsprechend zu planen, um sicherzustellen, dass deine Beiträge weiterhin oben in ihren Feeds erscheinen.

2. Predige nicht, sondern erzähle eine Geschichte

Instagram ist überflutet von mittelmäßiger Markenbotschaft, die vergessen hat, dass das soziale Netzwerk eine “visuelle Inspirationsplattform” sein soll. Du solltest das Publikum durch Bilder und Videos fesseln und nicht einfach Marketingstatements predigen.

Um die Bindungsraten zu erhöhen, solltest du stattdessen zum Geschichtenerzähler werden und “Mikrogeschichten” über deine Bildunterschriften, Videos, Instagram Stories und dein Profil verbreiten. Oder versuche, benutzergenerierte Inhalte zu teilen, die mit deiner Marke übereinstimmen (siehe Punkt 15).

Als Inspiration dienen innovative Instagram-Geschichten wie Airbnb, Red Bull, Lego und Nike. Du kannst dir auch diese Beispiele ansehen, um deine Kreativität zu fördern.

Auch interessant
Instagram-Account gehackt: Erfahre hier was jetzt zu tun ist!
Instagram-Account erstellen: Der ultimative Guide 2019
Das perfekte Instagram-Profil gestalten Anleitung 2019
Instagram-Account löschen oder deaktivieren – Anleitung 2019

instagram-tipps-und-tricks

3. Priorisiere dein Instagram Branding

Klarheit, Kreativität und Konsistenz sind der Schlüssel für Unternehmen, die eine Markenbekanntheit auf Instagram aufbauen wollen. Ein unberechenbarer, zufälliger Ansatz funktioniert einfach nicht.

Versuche, dich auf Kernbereiche wie die Präsentation deines Profils zu konzentrieren, Stilmuster zu erstellen, die deine Bilder frisch aussehen lassen, und die Verwendung von Hashtags zu beherrschen (siehe unser ultimative Instagram Hashtag Guide 2019). Du solltest auch regelmäßig mit deinen Followern interagieren, um Engagement und Loyalität aufzubauen.

Indem du eine Roadmap für deine Prozesse und Markenstrategie für Instagram erstellst, kannst du deiner Zielgruppe eine positive und konsistente Marke präsentieren.

4. Verwende die gesamte Bandbreite der Instagram-Videoformate

Ein Bild sagt vielleicht mehr als tausend Worte, aber ein Video ist 1,8 Millionen wert. Während Shakespeare-Liebhaber mit einer solchen Statistik vehement im Widerspruch stehen, gibt es keinen Zweifel an der  Wirksamkeit und Popularität von Online-Videoinhalten. Instagram erkennt dies und bietet eine Reihe von Videooptionen, die von Vermarktern eingesetzt werden können.

Von Instagram Stories, die Videos und Standbilder zu einer einzigen Anzeige zusammenfassen können (hier geht es zu unserem Instagram Stories Guide 2019), bis hin zu eigenständigen 60-Sekunden-Videos, die sich ideal für Langformatfunktionen eignen, sollten Sie die Stärken der einzelnen Videoformate nutzen.

Betrachte beispielsweise die Live-Videooption von Instagram Stories für große Enthüllungen über neue Produkte oder Dienstleistungen oder verwende eine voraufgezeichnete Anzeige, um deinen Followern authentische Geschichten hinter den Kulissen anzubieten.

insta-tipps-2019
Einige Videoformate, die einem auf Instagram zur Verfügung stehen, Quelle TechCrunch

5. Verwenden von Video Untertiteln und Closed Captions

Da Video zunehmend den Online-Raum dominiert, ist Audio zu einem Nebenprodukt geworden, da die Mehrheit der Nutzer es vorzieht, beim Betrachten eines Videos keinen Ton zu aktivieren. Aus diesem Grund sind Untertitel für Marketingspezialisten so wichtig geworden, dass Kernbotschaften neben Bildern auch auf dem Bildschirm verbreitet werden können.

Facebook-Forschung zeigt, dass die durchschnittliche Dauer der Videoaufzeichnung durch Untertitelungsvideos um 12% steigt. Die Effektivität von Messaging wird ebenfalls massiv gesteigert, mit einer Erfolgsrate von 82% im Vergleich zu 18% mit Sound On und keinen Captions.

Die automatische Untertitelung wird von Facebook angeboten (achte jedoch darauf, dass jede Untertitelung auf Fehler überprüft wird) oder alternativ kannst du deine eigene Untertitelungsdatei erstellen. Um mehr darüber zu erfahren, wie du geschlossene Bildunterschriften hinzufügen kannst, kannst du hier klicken.

6. Nutze die Vorteile der Instagram Videoanzeigenformate 

Da 75% der Instagrammer angaben, dass sie nach dem Einfluss eines Beitrags Maßnahmen “wie das Besuchen von Websites, Suchen oder Erzählen eines Freundes” ergreifen, ist es unerlässlich, die Bandbreite der Werbeformate der Plattform zu beherrschen. Während Fotoanzeigen nach wie vor ein fester Bestandteil der Plattform sind, sind Instagram-Videoformate ein immer wertvolleres Werkzeug, um eine ausgewählte Zielgruppe anzusprechen.

Die Plattform bietet drei wichtige Videoformate für die Erstellung von Instagram-Anzeigen: Einzelne Videoanzeigen bieten die Möglichkeit, bis zu 60-Sekunden-Werbung zu erstellen, Karussells ermöglichen mehr Werbeflächen, indem sie es den Followern ermöglichen, nach zusätzlichen Bildern oder Videos zu suchen, und Instagram Stories bietet ein vertikales Vollbildformat, in dem Bilder und Videos zu visuell ansprechenden Anzeigen zusammengefügt werden können.

instagram-2019-tipps
AirBnB benutzt das Karrussel Videoformat für seine Anzeigen, Quelle: AdWeek

Auch interessant
21 Power Tipps für garantiert mehr Follower & Likes auf Instagram in 2019
Instagram-Account gehackt: Erfahre hier was jetzt zu tun ist!
Das perfekte Instagram-Profil gestalten Anleitung 2019
Instagram-Account löschen oder deaktivieren – Anleitung 2019

Für spezifische Informationen darüber, wie du dein Unternehmen mit Hilfe von Videoanzeigen auf Instagram bewerben kannst, verwende diese Schritt-für-Schritt-Anleitung.

7. Gebe GIFs eine Chance

Die Forschung zeigt, dass mehr Menschen bis zum Ende von Videos schauen, wenn sie 15 Sekunden oder weniger dauern. Lernen wie man ein GIF erstellt und wie man es veröffentlicht sollte für Marketingabteilungen in 2019 obligatorisch sein.

Das GIF-Format, das 2017 sein 30-jähriges Jubiläum feiert, ist attraktiver als Fotos – GIFs werden mehr als JPEG- oder PNG-Formate geteilt – und sind kostengünstiger und zeitsparender als die Produktion von Videos.

Es ist auch das Medium, das Instagram eindeutig inspiriert hat den Boomerang -, der eine kurze Sequenz von Standbildern aufzeichnet, bevor er sie kombiniert und dann vorwärts und rückwärts durchläuft, um sie dann in Instagram hochzuladen.

Das Tool hat bereits hervorragende Ergebnisse für Marken erbracht, die mit dem jungen Medium experimentiert haben, um das Engagement von Instagram zu erhöhen.

Timberland experimentiert mit dem Instagram Boomerang, Quelle: AdWeek

8. Wähle die richtigen Hashtags aus

Die Auswahl der besten Hashtags für dein Instagram-Posts kann den Unterschied bedeuten, ob du als Top-Post erscheinst oder spurlos auf den Boden des Feeds versinkst.

Wenn du deine Hashtags zu generisch machst – z.B. #Weihnachten oder #Mode – dann wird Beitrag wird der Konkurrenz von potenziell Millionen anderer ausgesetzt sein. Verwende stattdessen eine Mischung aus trend- und branchenspezifischen Hashtags, um den besten Hashtag zu finden, der sich mit deinen Zielpersonen verbindet.

Die Anzahl der Hashtags, die du einsetzst, ist ebenfalls entscheidend. Während Instagram bis zu 30 Tags zulässt, besteht die Gefahr, dass eine Vielzahl von Tags unter deiner Beschriftung sowohl ungerichtet als auch unprofessionell aussehen. Deshalb verwenden 91% der Beiträge von Top-Marken sieben oder weniger Hashtags, um viele Likes zu erhalten.

Um zu entscheiden, welche die richtige Nummer für deine Marke ist, identifiziere, wie viele Hashtags deine Wettbewerber und Influencer typischerweise verwenden, und experimentiere dann mit unterschiedlichen Hashtag-Volumina auf deinen Beiträgen, bis du deinen Sweet Spot gefunden hast.

9. Verwende Instagram-Traffic, um den Website-Traffic zu erhöhen

Instagram-Traffic kann dazu beitragen, den Besuch deiner Website zu steigern, indem die Plattform einen einzigen anklickbaren Link in deiner Biografie ermöglicht. Maximiere das Potenzial deines Links mit Sonderangeboten und Promotionen, um die Follower zum Durchklicken zu bewegen. Du solltest auch starke Aktionsaufrufe mit deiner URL in einem Text-Overlay auf Bildern oder Videos kombinieren (siehe Punkt 20).

Vergesse nicht, dass alle Anzeigenformate von Instagram einen Call to Action-Button bieten, auf den die Follower klicken können, um sie auf deine Website zu bringen.

Wenn du mit einem Influencer zusammengearbeitet hast (siehe Punkt 12), arbeiten mit ihm zusammen, um deine URL auch in deren eigenen Inhalten zu bewerben.

Um sicherzustellen, dass du relevante Traffic-Statistiken einsiehst, verwende Analysesoftware, um Erkenntnisse darüber zu gewinnen, welche Instagram-Inhalte den Traffic auf deine Website lenken, damit du deine Kampagne weiter ausbauen kannst.

Auch interessant
21 Power Tipps für garantiert mehr Follower & Likes auf Instagram in 2019
Instagram-Account gehackt: Erfahre hier was jetzt zu tun ist!
Das perfekte Instagram-Profil gestalten Anleitung 2019
Instagram-Account löschen oder deaktivieren – Anleitung 2019

10. Verwende SEO, um Instagram zu beherrschen

Instagram und SEO (erfahre hier mehr über SEO allgemein) mögen nicht wie die offensichtlichsten Partner erscheinen – aber die Erstellung einer SEO-Strategie für dein Instagram-Konto ist auf der zunehmend wettbewerbsorientierten Plattform unerlässlich.

Die beiden Schlüsselbereiche, die sich auf die Suchmaschinenoptimierung auswirken, sind deine Kontoführung und dein Kontoname. Der erste ist der Name “@”, mit dem du dich registrierst, der die Branche, in der dein Unternehmen tätig ist, deutlich widerspiegeln sollte.

Denke daran, dass Instagram den Inhalt deiner Beiträge identifizieren kann. Wenn es nicht zu deinem Handle passt, erwarte, dass deine Beiträge nicht in Discover erscheinen.

Dann gibt es noch deinen Kontonamen, der unter deinem Profilbild erscheint und deine Marke und deine Branche widerspiegeln sollte. Wenn Personen Instagram mit Wörtern oder Emojis durchsuchen, ist es Ihr Kontoname, mit dem Instagram die Suche überprüft.

11. Verwende Instagram-Filter und Anwendungen von Drittanbietern

Das umfangreiche Angebot an Instagram-Apps und -Filtern, das Vermarktern zur Verfügung steht, kann ein Segen für Marken sein.

Da die Plattform visuell gesteuert ist, ist Instagrams beliebtestes Feature bei Vermarktern die Filteroption, die deinen Bildern und Videos bei konsequenter Verwendung ein unverwechselbares Aussehen und eine unverwechselbare Identität verleiht.

MayFair ist einer der beliebtesten und schönsten Instagram Filter, die du verwenden kannst. Quelle: Photodoto

Laut einem WebDam Social Media Bericht verwenden 60% der leistungsstärksten Marken auf Instagram bei jedem Beitrag den gleichen Filter.

Neben Filtern gibt es auch eine Vielzahl von Drittanbieter-Applikationen, die genutzt werden können, z.B. Pic Stitch.

12. Partnerschaft mit einem Influencer zur Schaffung von Markenauthentizität

Das Instagram Influencer-Marketing hat heutzutage eine immer größere Bedeutung erlangt, so dass Marketingspezialisten mit wichtigen Meinungsführern in ihrem Sektor zusammenarbeiten und die Markenbotschaft an ein breiteres Publikum weitergeben können.

Da Influencer als “unabhängig” angesehen werden, kann die Abstimmung deiner Marke mit ihrer autoritativen Stimme deiner Botschaft echte Authentizität verleihen.

Wie man den richtigen Influencer auswählt, kann jedoch eine Herausforderung sein. Marketingspezialisten können auf den Glamour der Arbeit mit einer Berühmtheit hereinfallen, anstatt sich darauf zu konzentrieren, was der Influencer tatsächlich beitragen kann.

Es ist wichtig, dass Marketingspezialisten die Definition dessen verstehen, was ein Influencer ist, und eine Influencer-Strategie planen, die eine kurze Probekampagne beinhaltet, um zu sehen, wie empfänglich das Netzwerk der Influencer für deine Marke ist.

Du musst auch sicherstellen, dass dein Influencer die richtigen Werkzeuge, Ressourcen und Anleitungen erhält, die er benötigt, um seine Rolle effektiv wahrzunehmen und Hand in Hand mit dir als echtem Partner an der Kampagne arbeiten kann.

Weitere Informationen darüber, wie du eine erfolgreiche Influencer-Kampagne erstellen kannst, findest du hier.

13. Einen Instagram Contest hosten

Wettbewerbe sind ein mächtiges Interaktionswerkzeug auf Instagram, das 3,5 mal mehr Likes und 64 mal mehr Kommentare generiert als normale Beiträge.

Dennoch werden sie von Marken regelmäßig übersehen, wobei nur 2% der Konten Wettbewerbe veranstalten und nur 0,6% der Beiträge sie überhaupt anbieten. Das bedeutet, dass es eine riesige, relativ ungenutzte Ressource gibt, die Vermarkter nutzen können.

Wie man einen Instagram-Wettbewerb durchführt, erfordert Planung, von der Partnerschaft mit einer anderen Marke zur Steigerung der Reichweite und der Identifizierung von Wettbewerbsregeln und -zielen – zum Beispiel “enter to win”, “like to win” oder “follow to win” – bis hin zur Erstellung des aufmerksamkeitsstarken Wettbewerbsbeitrags.

Sobald du bereit bist, strategisiere die Promotion des Wettbewerbs; zusammen mit Instagram-Anzeigen, denke an E-Mail-Marketing, Website-Banner, Social Network Aufrufe und mehr.

Auch die Überwachung des Wettbewerbs, wenn er live ist, ist unerlässlich. Verwende Hashtags, Google Alerts und Social Media Management Plattformen, um die Aktivität deines Wettbewerbs zu verfolgen. Sobald er vorbei ist, bewerbe die Ergebnisse in deinen sozialen Netzwerken.

Als Inspiration kannst du die besten Instagram-Wettbewerbe ansehen.

instagram-contest-2019

Gut geführte Instagram-Wettbewerbe wie Mint’s (siehe Bild oben) erhalten 64 Mal mehr Kommentare als ein typischer Markenartikel. 

14. Konvertiere Instagram-Follower in E-Mail-Abonnenten

E-Mail bleibt der eigentliche Kanal für den Aufbau wirklich intensiver Kundenbeziehungen. Aus diesem Grund sind Marken bestrebt, Instagram-Follower in drei etablierte Schritte zu verwandeln, um effektives Instagram-Marketing für E-Mails zu entwickeln.

Erstelle zunächst einen anklickbaren Anreiz in deine Instagram-Posts, abhängig von deiner Zielgruppe. Erwäge beispielsweise, einen Preis, kostenlose Inhalte oder einen Rabatt anzubieten.

Zweitens, sobald das Publikum durchklickt, stelle sicher, dass die Zielseite einen starken Call To Action enthält, der mit einem E-Mail-Einreichungsformular verknüpft ist.

Drittens, erstelle eine Mailingliste, um deine neuen E-Mail-Abonnenten effektiv kontaktieren zu können, damit du anfangen kannst, sinnvollere Beziehungen zu ihnen aufzubauen.

15. Fokus auf benutzergenerierte Inhalte

Benutzergenerierte Inhalte auf Instagram sind der heilige Gral für Vermarkter. Es ist eine Chance für Follower, sich stärker mit einer Marke zu beschäftigen und gleichzeitig die Marketingkosten zu senken, weil Inhalte erstellt und von Ihrem Publikum genehmigt werden.

Dieser Ansatz hat sich für die besten nutzergenerierten Content-Kampagnen nachweislich ausgezahlt. So lud Virgin Holiday’s #SeizeTheHoliday die Follower ein, ihre Urlaubsfotos mit dem Hashtag auf Social Media zu teilen.

Durch die Überwachung und Zusammenstellung der besten Bilder konnte Virgin das generierte Fotoportfolio im Rahmen ihrer Plakat- und TV-Werbekampagne im Vorfeld des Black Fridays 2016 nutzen und verzeichnete anschließend einen Anstieg der Online-Buchungen um 260% sowie ein Plus von 64% bei den Passagierzahlen gegenüber dem Vorjahr.

16. Erschließe das Potenzial von Instagram Stories

Da über 300 Millionen Menschen täglich Instagram Stories nutzen, sollte es vielleicht nicht verwundern, dass ein Drittel der meistgesehenen Instagram Stories tatsächlich aus Unternehmen stammt.

Unbedingt lesen: Der umfangreiche Instagram Stories Guide 2019

Mit Stories kannst du eine Mischung aus Fotos und Bildern in einem einzigen Beitrag veröffentlichen, der nach 24 Stunden verschwindet. Aber ihre Vorteile können viel länger für deine Reichweiten- und Engagementraten von Bedeutung sein, was deine Chancen, im Bereich Explore zu erscheinen, erhöht und dir hilft, mehr Instagram Follower zu gewinnen.

Entscheidend ist, dass die Follower automatisch über alle neuen voraufgezeichneten oder Live-Stories informiert werden. Live Stories sind ideal, um Menschen anzulocken, weil sie im Moment stattfinden, während voraufgezeichnete Stories perfekt sind, um deine Produkte ausführlich zu behandeln, einmalige schnelle Sales durchzuführen oder Geschichten zu erzählen.

Beispiele für die Nutzung von Instagram Stories für das Marketing findest du hier: Inspiration und Ideen.

17. Einen Link zu Instagram Stories hinzufügen

instagram-stories-link

Um Links in Instagram Stories zu öffnen, swipe einfach vom unteren Bildschirmrand nach oben. 

Bisher nur für verifizierte Instagram-Kontoinhaber verfügbar, können Unternehmen nun einen Link zu ihrer Insta Story hinzufügen, solange sie 10.000 oder mehr Follower haben.

In der Vergangenheit waren Marken auf einen einzigen Link in der Bio beschränkt, so dass die Mitte 2017 eingeführte Änderung eine wichtige ist.

Um einen Link hinzuzufügen, musst du dein Foto oder Video wie bisher in Instagram hochladen. Tippe anschließend auf das Link-Symbol oben auf dem Bildschirm. Gebe den Link ein, mache eine kurze Vorschau, um zu überprüfen, ob alles in Ordnung ist und klicke auf ‘fertig’.

Das mag wie eine einfache Option erscheinen, ist aber eine wesentliche Voraussetzung, um noch mehr Instagram-Traffic auf deine Website zu bringen (siehe Punkt 9).

18. Emojis effektiv nutzen

Die Macht von Bildern über Worte erstreckt sich auch auf Emojis – insbesondere auf Instagram. Fast 50% der Kommentare oder Bildunterschriften auf der Plattform enthalten Emojis. Entscheidend ist, dass es sich hierbei um durchsuchbare Beiträge handelt – Benutzer können Beiträge suchen, die bestimmte Emojis enthalten.

Mit über 2.623 verfügbaren Emojis (und steigend) ist es wichtig, eine Strategie für die Nutzung von Emojis zu entwickeln, die deine Marke einfängt, ohne zu informell zu wirken.

Überlege zunächst, ob deine Marke überhaupt Emojis einsetzen sollte – zum Beispiel, wenn du z.B. einen finanziellen Hilfsdienst anbietest, sind sie dann geeignet?

Zweitens, überprüfe, ob du deren Bedeutung verstehst, um sicherzustellen, dass die Nutzung angemessen bleibt, und beurteile, wie viele verwendet werden sollten und wie oft, um das Instagram-Engagement zu erhöhen.

Schließlich denke daran, dass Emojis in beide Richtungen geschnitten sind und widerspiegeln, was die Follower über deine Beiträge denken, also überwache die Kommentare, die Emojis als Stimmungsindikatoren zu verwenden.

19. Werbe für deinen Instagram-Kanal auf anderen sozialen Plattformen

Verbreite die Nachricht über deinen Instagram-Kanal so weit wie möglich. Werbe beispielsweise für dein Instagram-Konto auf Facebook, indem du eine Ankündigung auf FB mit einem anklickbaren Link zu deiner Instagram-Seite machst.

Du kannst auch die Autopost- und Cross-Promotion-Tools von Instagram nutzen. Diese werbewirksamen Tools ermöglichen es dir, sofort von Instagram aus auf Facebook, Twitter, Tumblr und mehr zu posten und die Follower aus deinen sozialen Netzwerken zusammenzubringen.

Denke daran, nicht alle von deinen Instagram-Posts auf andere soziale Kanäle zu übertragen, sonst riskierst du, dass deine Inhalte “kannibalisiert” werden, wodurch die Notwendigkeit entfällt, dass Follower deinen Instagram-Kanal überhaupt besuchen.

20. Überzeugende Call To Action Aufrufe erstellen

Follower mögen deine Instagram-Anzeigen lieben, aber stelle sicher, dass all diese Liebe tatsächlich irgendwo hinführt, indem du einen starken Instagram Call To Action verwendest.

Während CTAs in Bilder oder Bildunterschriften eingeführt werden können, ist der direkteste Weg, die Interaktionsraten zu erhöhen und die Follower in eine bestimmte Richtung zu drängen, die offiziellen CTA-Buttons, die Instagram Unternehmen zur Verfügung stellt, zu verwenden.

Diese erscheinen unter deinem Beitrag und sind ideal, um kurze, aussagekräftige CTAs wie “Mehr Lesen” und “Jetzt kontaktieren” zu liefern, die die Aufmerksamkeit der Anhänger wecken. Für die besten Instagram Call to Action-Beispiele und wie man sie erstellt, schau hier vorbei.

21. Lerne von deinen besten Instagram Inhalten

Erstelle eine “Formel” aus deinen best performenden Posts, die dein Instagram-Engagementquoten erhöht und nutze sie, um deine Instagram-Marketingstrategie weiter zu optimieren. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun, sei es durch die Identifizierung der effektivsten Hashtags und visuellen Stile oder durch das Lernen, wann die besten Zeiten für die Veröffentlichung sind.

Durch ein solches Monitoring kannst du Best Practices für deine eigene Marke gewinnen. Erwäge auch den Einsatz einer Social Media Management Plattform. Social Listening und Analytics helfen dir, deine Marketingstrategie zu verfeinern und das Engagement von Instagram zu erhöhen.

Und unser letzter Bonus-Tipp?

Sei Dir bewusst, dass Instagram Marketing nie ein Ende hat.

Auch wenn das beängstigend klingen mag, ist dein Instagram-Profil wie dein Unternehmen – ein Unternehmen, das ständig wächst und sich weiterentwickelt, während es immer tiefere Verbindungen zu seinen Anhängern herstellt.

Wenn du diese 21 Power Tipps für garantiert mehr Follower & Likes auf Instagram im Jahr 2019 befolgst, kannst du das Potenzial deines Instagram-Kanals maximieren. Unabhängig von der Entwicklung des Netzwerks kannst du so Likes, Shares und Kommentare erhöhen – und das nachhaltig!

Willst du mehr Instagram Follower & Likes für dein Profil? Dann besuche unseren Shop und kaufe noch heute Instagram Follower. Werde mit uns zum Influencer!

Klicke auf den Stern für eine Bewertung!

Durchschnittliches Rating 4.1 / 5. Vote count: 392

Bisher keine Votes!

Da du diesen Beitrag hilfreich fandest...

Folge uns auf Social Media!

Es tut uns leid, dass dieser Post nicht hilfreich war!

Lass uns den Beitrag verbessern!

Wie können wir den Beitrag verbessern?