Instagram, TikTok und Co. sind weiterhin auf dem Erfolgskurs

Mit Social Media Geld verdienen - Influencer werden in 2020

Der Traum eines jeden Social Media Nutzers ist es in den Genuss der Vorteile eines Influencers zu erhalten – wir zeigen Dir wie es für Dich möglich werden kann

Die sozialen Medien haben eine neue Art von beliebten Personen geschaffen, die von der Gesellschaft liebevoll als Influencer bezeichnet werden. Diese Gruppe von Internet-Berühmtheiten ist leicht an vielen Followern und ziemlich beeindruckenden Inhalten zu erkennen. Die meisten Menschen nutzen diese Plattformen sogar, um eine Karriere in ihren jeweiligen Bereichen zu starten.

Aber ist es für jeden möglich, Influencer auf Instagram zu werden? Wenn Sie den Antrieb, den Wunsch und die Geduld dazu haben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie sich diesen Status ebenfalls verdienen können.

Vielleicht denken Sie darüber nach, dass Sie derzeit keine bis keine Follower haben. Nun, in Wirklichkeit fängt jeder von irgendwo an, und die großen Konten, die Sie heute sehen, waren einst leere Flächen. Es gibt also Hoffnung für alle!

Aber es gibt eine Strategie, um eine dieser digitalen Sensationen zu werden, und Sie werden sie ein wenig auffrischen wollen, wenn Sie vorhaben, sie zu verwirklichen. Lesen Sie weiter, um diesen Tipp für Anfänger zu lesen, wie man ein Influencer auf sozialen Medien werden kann!

Eine Nische finden

Der erste Schritt, wie man zu einem Social-Media-Einflussfaktor wird, besteht darin, zu wissen, wo die eigene Spur ist, und sich darauf einzulassen. Sie müssen herausfinden, was Ihre Branche ist und dann Ihre Nische. Es mag sich so anhören, als ob diese beiden auf der gleichen Linie liegen, weil sie es sind, aber einer hat einen etwas anderen Zweck.

Die Entscheidung für eine Branche mag den meisten Menschen leichter fallen, weil sie so allgemein gehalten ist. Sie könnten im Bereich Beauty Influencer, Technik oder des Marketings tätig sein. Es ist am besten, sich für etwas zu entscheiden, das Sie entweder glücklich macht oder Ihnen gutes Geld einbringt – manchmal können Sie beides haben, wenn Sie Ihre Karten richtig ausspielen.

Als Nächstes werden Sie herausfinden wollen, wo genau Sie in ihre spezifischeren Karten passen. In der Welt der Beauty Influencer könnten Sie zum Beispiel ein Make-up-Artist (MUA) oder ein Naturhaarexperte sein. Beide sind in der gleichen Branche tätig, aber die Nischen werden bestimmen, welches Publikum zu wem geht.

Klarheit über Ihre Nischen und Ihren Titel zu haben, ist wichtig, damit die Leute erkennen können, was sie zu Ihnen kommen können. Das Schlimmste, was Sie tun wollen, ist, sich selbst als Branchengeneralist zu bezeichnen, es sei denn, Sie haben einige Jahrzehnte für Ihre Glaubwürdigkeit übrig.

Wählen Sie die richtigen Social-Media-Plattformen

Inzwischen haben Sie wahrscheinlich herausgefunden, dass der Hauptfaktor dafür, wie man ein Social-Media-Influencer wird, darin besteht, tatsächlich in den sozialen Medien zu sein. Der Grund, warum Sie den Auftrag erhielten, eine Nische zu finden, ist jedoch, dass nicht jede Plattform für jeden geeignet ist. Und Sie wollen in der Lage sein, zu bestimmen, wo Ihr Publikum am meisten herumhängt.

Wenn Sie zum Beispiel Geschäftsleute auf Ihre Beratungsdienst-Website aufmerksam machen wollen, werden Sie wahrscheinlich viel Zeit auf LinkedIn verbringen wollen. Wenn Sie jedoch versuchen, Ihre handgefertigten Kerzen zu verkaufen, dann könnte Instagram ein besserer Weg sein.

Das soll nicht heißen, dass Sie keine sich überschneidenden Zielgruppen auf mehreren Plattformen finden können, aber Sie werden wahrscheinlich die Mehrheit Ihrer idealen Kunden an einem Primärstandort antreffen. Recherchieren Sie die Demografie des sozialen Netzwerks, um herauszufinden, wo Sie vielleicht am besten Ihre Gemeinde finden können.

Vermeiden Sie auch, zu viele gleichzeitig zu wählen, zumindest wenn Sie zum ersten Mal anfangen. Wählen Sie ein oder zwei Plattformen aus, um zu beginnen, und wenn Sie sie einmal gemeistert haben, können Sie von dort aus weiter aufbauen und wachsen.

Etablieren Sie Ihre Marke

Der Aufbau einer Marke ist einer der wichtigsten Aspekte, um ein Influencer auf Social Media zu werden, denn er bestimmt, wie die Menschen mit Ihnen in Beziehung treten und wie Sie repräsentiert werden. Einige Leute denken, dass ihre Marke nur die Farbschemata und die Wahl der Schriftart ist, die sie verwenden. Aber es geht ein wenig tiefer.

Ihre persönliche Marke hat alles damit zu tun, was die Leute von Ihnen denken, wenn Sie nicht da sind. Das bedeutet, dass die Art und Weise, wie Sie sich kleiden, sprechen und sogar gehen, ein wesentlicher Teil Ihrer Markenbildung sein kann. Ihre Gesamtbotschaft und Ihr Auftrag sind wichtig, um das richtige Publikum für Ihre Plattform zu gewinnen.

Denken Sie über Ihre Lieblingsmarken nach und darüber, wie Sie sie unterscheiden können und was sie in einem Meer von anderen tun. Schreiben Sie einige Schlüsselwörter auf (z.B. sportlich, inspirierend, etc.), die Ihre Marke umfassen soll, damit Sie konsistent bleiben.

 

Wert schaffen

Viele Leute sagen, dass die Märkte gesättigt und mit Inhalten überfüllt sind. Das kann ein wenig entmutigend sein, sollte es aber nicht sein, denn es bedeutet nicht, dass es keinen Platz gibt, an dem man nicht man selbst sein kann.

Der Weg, die Erzählung vom „gesättigten Markt“ zu schlagen und eine wesentliche Methode, um ein Influencer der sozialen Medien zu werden, besteht darin, anderen jederzeit einen Wert zu bieten. Wie sieht also wertvoller Inhalt tatsächlich aus und woran erkennt man, dass man es tut? Nun, Metriken werden nicht lügen.

Wenn Sie beispielsweise einen Beitrag bei Instagram veröffentlichen, sehen Sie sich die Statistiken für den Beitrag an. Sie können sich die Ähnlichkeiten ansehen, aber Sie können auch die Anzahl der Saves und die Anzahl der Kommentare überprüfen, um festzustellen, ob der Beitrag tatsächlich einen Wert für Ihr Publikum hat. Denken Sie daran, dass Sie Ihr Konto in den Business Mode umschalten müssen, um Profilanalysen anzuzeigen, wenn Sie ein persönliches Konto verwenden.

Insgesamt gesehen ist es eine der einfachsten Methoden, Ihrem Publikum zuzuhören und ihm die Inhalte zu geben, über die es bereits spricht und nach denen es fragt, um einen Mehrwert zu schaffen.

Originelle Inhalte erstellen

Menschen, die sich selbst als Influencer bezeichnen, haben einen guten Grund dafür, dies zu tun. Dieser Grund ist, dass sie in der Lage sind, mit ihren Worten, Gedanken und Ideen die Gesellschaft tatsächlich zu beeinflussen und zu beeinflussen – im wahrsten Sinne des Wortes. Und dies geschieht in Form von Inhalten, die sie geschaffen haben.

Deshalb ist es für Sie wichtig, originelle Inhalte zu schaffen, damit die Menschen wissen, dass die Meinungen und die Kreativität Ihnen gehören. Auch wenn Sie Dinge herstellen, die aus Ihrer eigenen individuellen Originalität stammen, können die Influencer nur wegen dieser speziellen Art von Inhalt zu Ihnen kommen. Dadurch heben Sie sich wirklich von der Masse ab und machen Ihre Kreationen zum Eigentum.

Auch Interessant: Die besten 11 Instagram Tipps & Tricks für Anfänger 

Es ist nichts Falsches daran, Inhalte zu teilen, die bei Ihnen Anklang finden, aber wenn Sie Ihr eigenes originelles Werk schaffen, kommen Sie weiter, wenn Sie versuchen, sich in den sozialen Medien zu profilieren. Dadurch wird auch die Möglichkeit geschaffen, dass die Inhalte viralisiert werden und zu Ihrem Konto zurückverfolgt werden können.

Fotos/Videos in hoher Qualität weitergeben

Die Menge der Menschen, die sich täglich mit ihren technologischen Geräten beschäftigen, hat von Unternehmen und IT-Profis verlangt, Dinge zu schaffen, die eine bessere Qualität bieten. Dies kann man in allen sozialen Medien beobachten. Die Leute laden einige der klarsten Fotos und Videos hoch, die wir je gesehen haben, um Internetbrowser zu beschwichtigen.

Dies mag wie ein kleineres Detail des gesamten Plans erscheinen, wie man ein Influencer in den sozialen Medien werden kann, aber es ist tatsächlich wichtig. Die gemeinsame Nutzung von qualitativ hochwertigen Bildern und Videos könnte den Unterschied ausmachen, ob sich jemand mit Ihren Beiträgen beschäftigt oder ob er sich dafür entscheidet, Sie nicht zu verfolgen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Inhalte keine minderwertigen Merkmale wie Unschärfe oder Körnigkeit aufweisen. Verwenden Sie Apps und Filter, um Ihre Fotos und Videos für eine bessere Qualität zu verbessern.

Lernen Sie Ihr Publikum kennen

Wenn Sie erst einmal begonnen haben, Ihre Anhängerschaft zu vergrößern (was passiert, wenn Sie bereits einen beständigen Mehrwert bieten), werden Sie beginnen wollen, mehr über Ihr Publikum zu erfahren, um es besser bedienen zu können. Dies könnte eine Marktforschung erfordern, die über die sozialen Medien hinausgeht.

Achten Sie auf mehr als nur ihre demographischen Daten wie Alter und Geschlecht. Beschäftigen Sie sich mit den psychologischen Faktoren, die Ihr Publikum ausmachen. Was machen sie zum Beispiel gerne nach der Arbeit, welche Arten von Inhalten suchen sie am meisten und wie oft verbringen sie Zeit auf bestimmten sozialen Netzwerkplattformen?

Sammeln Sie weiterhin Daten über Ihre Unterstützer und wenden Sie diese Erkenntnisse auf Ihre Inhalte an. Achten Sie darauf, sich oft mit ihnen zu beschäftigen, um zu zeigen, dass Sie auf der anderen Seite des Bildschirms ein echter Mensch sind. Geben Sie Ihren Anhängern das Gefühl, etwas Besonderes zu sein, geschätzt und gesehen zu werden.

Vernetzen & engagieren

Wenn Sie Ihre Marke bekannt machen wollen, müssen Sie bereit sein, sich zu engagieren. Das bedeutet, dass man sich nicht nur auf das Posting auf eigene Rechnung konzentrieren sollte. Man muss sich an mehreren Orten gleichzeitig vermarkten.

Versuchen Sie, sich über die Plattformen zu wagen und andere zu unterstützen. Sie wollen immer vernetzt und engagiert sein, weil Sie nie wissen, wohin die richtige Verbindung Sie führen kann. Besuchen Sie regelmäßig andere Profile und beantworten Sie Fragen, hinterlassen Sie freundliche Kommentare und liken Sie die Beiträge.

Sie können auch (im wirklichen Leben) ein wenig IRL-Networking betreiben, um Ihren Status als Influencer voranzutreiben. Gehen Sie zu verschiedenen Veranstaltungen und bringen Sie dort Visitenkarten mit Ihren Social-Media-Profilen mit, damit die Leute Sie weiterhin verfolgen und mit Ihnen in Kontakt bleiben können.

Verwenden Sie Ihre Stimme

Eine große Plattform für den Meinungsaustausch zu haben, ist eine gute Möglichkeit, die Aufmerksamkeit auf diejenigen zu lenken, die weniger privilegiert sind. Wenn es Themen gibt, die Ihnen viel bedeuten oder die Ihre Aufmerksamkeit erregt haben und die dazu beitragen können, die Welt zu verbessern, dann sprechen Sie mit Ihrer Stimme darüber.

Für manche Menschen mag dies ein wenig politisch erscheinen, also gehen Sie mit der nötigen Vorsicht vor und seien Sie rücksichtsvoll, wenn es um sensible Themen geht. Aber denken Sie daran, dass Sie damit zeigen, dass Ihnen wirklich und authentisch daran gelegen ist, Ihren Status in den sozialen Medien für das Wohl der Allgemeinheit zu nutzen – was die Menschen lieben.

Arbeiten Sie mit anderen zusammen

Zusammenarbeit ist ein sehr effizienter Weg, um ein Influencer in den sozialen Medien zu werden. Die ganze Idee besteht darin, andere Marken und Unternehmen zu finden, die sich auf die eigene Marke beziehen und das Publikum der anderen nutzen.

Es gibt einige verschiedene Möglichkeiten, die Zusammenarbeit angemessen durchzuführen. Sie könnten zum Beispiel gemeinsam ein Giveaway durchführen oder in Gastblogs vorgestellt werden. Einige Unternehmen lassen Sie für den Tag eine „Übernahme“ in den sozialen Medien durchführen, bei der Sie ihr Konto im Wesentlichen durch das Hosten von Fun-Lives, das Posten von Geschichten usw. betreiben.

Das Wichtigste bei der Zusammenarbeit mit anderen ist, dass Sie sicherstellen, dass Ihre Botschaften für das Publikum des anderen funktionieren und dass die Beziehung für beide Seiten vorteilhaft ist. Scheuen Sie sich nicht, Marken und Unternehmen anzusprechen, um eine Arbeitsbeziehung zu fördern.

Hashtags einbeziehen

Hashtags gehören zu den Dingen, die die Welt der sozialen Medien bewegen. Sie sind im Grunde eine Möglichkeit, Ihre Inhalte zu kategorisieren, damit mehr Menschen Sie finden können. Sie funktionieren ähnlich wie das Konzept der SEO für Google.

Sie werden auf jeden Fall über die Schlüsselwörter und Phrasen, nach denen in Ihrer Branche gesucht wird, auf dem Laufenden bleiben wollen. Planen Sie eine Hashtag-Strategie, um sicherzustellen, dass Sie sie in vollem Umfang nutzen. Instagram erlaubt Ihnen derzeit die Verwendung von bis zu 30 Hashtags für jeden Beitrag.

Denken Sie daran, sie manchmal zu wechseln und vermeiden Sie den Missbrauch derselben, damit Ihr Konto nicht im Schatten verbannt wird. Es gibt eine Vielzahl von Anwendungen, mit denen Sie einige der besten Hashtags für Ihr Publikum generieren können.

Seien Sie konsequent

Der wichtigste Tipp, wie man ein Social-Media-Influencer wird, ist, konsequent zu bleiben. Keine Marke wurde über Nacht aufgebaut. Sie brauchten einige Zeit, um eine Marke zu etablieren, Beziehungen zu pflegen und ein starkes Archiv von Inhalten zu schaffen.

Konzentrieren Sie sich auf die langfristige Planung und setzen Sie die Strategie entsprechend fort. Sie sollten sich auch davon fernhalten, sich mit anderen zu vergleichen. Dies wird Ihnen Ihre eigenen einzigartigen Talente und Fähigkeiten nehmen und möglicherweise Ihren Aufbau verlangsamen.

Seien Sie Sie selbst, tauchen Sie jeden Tag auf und erinnern Sie sich, warum Sie angefangen haben.

Suchen Sie nach mehr Hilfe bei der Frage, wie man ein Social Media Influencer wird?
Wie man ein Social-Media-Influencer wird, hängt zum Teil davon ab, wie gut man sich in der Welt auskennt und präsentieren kann. Die andere Hälfte wird durch eine effektive Strategie und Marketingbemühungen bestimmt.

Wenn Sie diese beiden Faktoren miteinander kombinieren und konsequent sind, haben Sie gute Chancen, den Status eines Influencers zu erreichen. Denken Sie daran, Ihre Plattform klug zu wählen und sich wirklich mit anderen zu beschäftigen.

Wenn Sie sich zu einem Influencer entwickeln möchten, wenden Sie sich an uns, wenn Sie Hilfe beim Aufbau Ihrer Social Media-Anhänger und Ihrer Marke benötigen.

Willst du mehr Instagram Follower & Likes für dein Profil? Dann besuche unseren Shop und kaufe noch heute Instagram Follower. Werde mit uns zum Influencer!

  • 100% diskrete und sichere Abwicklung
  • großer deutscher Anbieter
  • Lange Nachfüllgarantien
  • schnelle Bearbeitung
  • 24/7 E-Mail Support

Klicke auf den Stern für eine Bewertung!

Durchschnittliches Rating 4.8 / 5. Vote count: 18

Bisher keine Votes!

Da du diesen Beitrag hilfreich fandest...

Folge uns auf Social Media!

Es tut uns leid, dass dieser Post nicht hilfreich war!

Lass uns den Beitrag verbessern!

Wie können wir den Beitrag verbessern?